HTC Nexus "Sailfish": Spezifikationen des neuen 5-Zoll-Nexus durchgesickert

Google Specs von neuem Nexus-Smartphone Codename Sailfish durchgesickert

Die beiden Nexus-Smartphones werden für den Herbst dieses Jahres erwartet und hängen dem Mitbewerberfeld somit gut sechs Monate hinterher.

Dem Bericht zufolge wird das neue HTC Nexus "Sailfish" mit einem 5,0 Zoll großen Full-HD-Display mit 1920x1080 Pixeln daherkommen. Beim Prozessor ist von einem 2,0 GHz schnellen Quad-Core die Rede, sodass von einem Qualcomm Snapdragon 82x ausgegangen werden kann.

Beim Speicher wird auf 4GB RAM und 32GB internen Speicher spekuliert und man schließt nicht aus, dass es verschiedene Varianten mit internem Speicher geben wird.

Demnach soll das unter dem Namen "Sailfish" entwickelte Smartphone einen 64-Bit-Vierkernprozessor mit einer Taktfrequenz von zwei Gigahertz verfügen. Sie boten keine Erweiterungsmöglichkeit per MicroSD-Card-Slot. Die Kapazität des vermutlich fest verbauten Akkus wird mit 2.770 mAh zudem nicht allzu großzügig ausfallen, außerdem ist die Rede von einem auf der Rückseite platzierten Fingerabdrucksensor und dem Einsatz eines USB Typ C Ports.

Schon seit Anfang dieses Jahres kursieren Gerüchte, nach denen sich HTC für die Herstellung mindestens eines der voraussichtlich wieder zwei neuen Nexus-Smartphones von Google verantwortlich zeigen wird.

Auf der Rückseite des Gehäusese befindet sich ein Fingerabdruck-Scanner. Die Kamera könnte HTC von seinem kürzlich veröffentlichten Flaggschiff HTC 10 übernehmen. Nexus Modelle sind ja leider nicht dafür bekannt einen Speicherkarten-Slot zu verwenden. Die Hauptkamera soll Fotos in einer Auflösung von 12 Megapixeln schießen, die Selfie-Cam auf der Vorderseite soll Schnappschüsse in 8 MP ermöglichen. Die Information stammte von Charlene Munilall, General Manager der Consumer Business Group für die Region Südafrika bei Huawei. HTC arbeite an den anderen beiden, mit 5 beziehungsweise 5,5 Zoll großen Displays. Derzeit liegt Android N als öffentliche Beta vor.

Das Modell mit dem Codenamen Marlin (oder M1) wird von Google als Highend-Smartphone positioniert.

Related:

Comments

Latest news

Other news