Sterbliche Überreste gefunden: Mehr Klarheit im Fall Peggy

Bild vergrößern Fall Peggy nach Fund von Skelett womöglich vor Aufklärung

Es war eine traurige Nachricht, aber nun besteht Gewissheit über das Schicksal der neunjährigen Peggy: Sie ist tot. Das damals neunjährige Kind war am 7. Mai 2001 spurlos in seinem Wohnort im bayerischen Lichtenberg verschwunden.

Gera. Die in einem Waldstück in Thüringen gefundenen Knochenreste stammen sicher von der vermissten Schülerin Peggy. Das sagt die Staatsanwaltschaft Bayreuth und beruft sich auf erste Untersuchungen der Rechtsmedizin. Die bisherige Ermittlergruppe wurde unmittelbar wieder zur Sonderkommission aufgewertet. Auch die Todesursache konnte bislang nicht geklärt werden. Die Ermittlungen werden nun jedenfalls intensiviert. Am Samstag waren dort von einem Pilzsammler Skelett-Teile entdeckt worden.

Nicht nur Hundertschaften der Polizei durchkämmten im Sommer 2001 wochenlang die umliegenden Wälder und Wiesen, auch Tornados der Bundeswehr und Taucher waren im Einsatz. Die Bürgerinitiative "Gerechtigkeit für Ulvi" setzt sich für den Verdächtigten und Verurteilten Ulvi K. ein, der wieder freigesprochen wurde. Er habe Peggy ermordet, um zu vertuschen, dass er sie sexuell missbraucht habe, hieß es damals. Dieser wurde später in einem Indizienprozess zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Strafe tritt er niemals an.

Was wurde nicht alles unternommen, um das vermisste Kind zu finden.

Festzustehen scheint hingegen jetzt: Peggy Knobloch ist am 7. Mai 2001 einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Zu den aufgefundenen Gegenständen wollte der Leitende Oberstaatsanwalt Herbert Potzel keine Einzelheiten mitteilen, da diese Täterwissen offenbaren könnten. Die Polizei suchte mit großem Aufwand nach dem Mädchen, hatte dabei aber keinen Erfolg. Entdeckte Knochenteile stammen aber nicht von Peggy.

Im Dezember 2013 ordnet das Landgericht Bayreuth die Wiederaufnahme des Verfahrens gegen Ulvi K.an. Erfolglos blieb auch eine Grabungsaktion auf dem Lichtenberger Friedhof im Jahr 2014.

April 2014: Das Wiederaufnahmeverfahren beginnt.

Egal wie: Gudrun Rödel kämpft weiterhin darum, Ulvi K. vollständig zu rehabilitieren. Er bleibt aber weiter in der Psychiatrie untergebracht. "Das wäre sehr, sehr wichtig für Lichtenberg", sagte der parteilose Knüppel.

Nach den neuen Entwicklungen im "Fall Peggy" hofft der frühere Leiter der ersten Soko, dass "wir der Aufklärung jetzt hoffentlich bald ein Stück näher kommen". "Das Schlimmste wäre, wenn da niemand gefunden wird, kein Schuldiger". "Um den Fall abschließen zu können, bräuchte man eine schuldige Person". Andernfalls würde das "ewig auf Lichtenberg lasten".

Related:

Comments

Latest news

Homer Simpson: Neue Stimme ab 30. August 2016 auf Pro7
Fans dürfen sich aber nicht nur auf 22 neue Folgen freuen, sondern müssen sich zudem auf eine gewaltige Umgewöhnung einstellen. Staffel der gelben Comic-Familie aus Springfield - und dann erstmalig mit der neuen Synchronstimme von Homer Simpson .

Das müssen Sie über "Pokémon Go" wissen
Hat sich die Energie für einen Spezialangriff gefüllt müsst Ihr das gegnerische Pokémon antippen und gedrückt halten. Dann gibt es noch Nützliches wie Pokémon-Bälle, die findet man vor allem an Denkmälern oder Sehenswürdigkeiten.

Krass! Angelina Heger und Rocco Stark im RTL-Sommerhaus nominiert
Am kommenden Mittwoch geht RTL mit der neuen Trash-Show " Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare" auf Sendung. Ein Promi ist gut für ein Reality-TV-Format, ein Promi samt Partner noch besser.

Wie gefährlich ist das wirklich?: Spuren von Mineralöl in "Kinder Riegeln" nachgewiesen
Solange es keine europäische Regelung gibt, sei die Bundesregierung in der Pflicht ein nationales Gesetz zu beschließen. Foodwatch sieht das anders und forderte Ferrero, Lindt und Rübezahl dazu auf, die betroffenen Produkte zurückzurufen.

Medion Life S5004 - Ein Smartphone für den kleinen Preishunger
Für das Medion-Smartphone gilt laut Chip-Redaktion insgesamt: Preis-Leistungs-technisch ist es ein gutes Angebot. Die 13-Megapixel-Hauptkamera für Foto- und Videoaufnahmen verfügt über Autofokus, Digitalzoom und Blitzlicht.

Other news