Orbit-Addon für Anno 2205 veröffentlicht

Ubisoft hat die Orbit-Erweiterung für Anno 2205 veröffentlicht. Darüber hinaus steht ein kostenloses Update zum Download bereit.

Mit der zweiten großen Erweiterung für Ubisofts Strategie-Hit "Anno 2205" geht es ins Weltall. Die Spieler finden durch 12 verschiedene Module heraus, auf welche Weise sie ihre Raumstation bestmöglich optimieren können. Voraussetzung dafür ist, dass die Spieler die neuen orbitalen Forschungseinrichtungen in ihren Städten sowie in der Arktis und auf dem Mond errichten, um ihre Einwohner auf den Flug ins All vorzubereiten. "Die drei verschiedenen Klassen der Astronauten - Biologen, Physiker und Ingenieure - sind wichtig für die individuellen Schwerpunkte der verschiedenen Bereiche der Raumstation".

"Für den Bau der Raumstationen verspricht man „zahlreiche und herausfordernde" Möglichkeiten. Je wuchtiger die Space-Kolonie ausfällt, desto mehr profitieren die Kollegen auf der Erde vom dort gesammelten Fachwissen und 75 entsprechenden Bonus-Effekten.

Das auch von uns getestete Anno 2205 wird seit Release im letzten November fortlaufend mit neuem Inhalt versorgt: Erst kürzlich erschien zum Beispiel das Big Five Pack-Update, das ökonomische Kriegsführung mit einem Aktienmarkt ins Spiel brachte.

Erweitert man die Raumstation, kann man mit Nexus Bonuseffekte erforschen, die allen Siedlungen zugute kommen.

Neben dem Orbit-DLC gibt es auch einen kostenlosen Patch, der für alle Spieler verfügbar ist und zahlreiche Optimierungen mitbringt: Er beinhaltet Steam-Errungenschaften sowie ein temporäres Sommer-Event, das neue Verzierungen enthält. "Orbit", das im Launch-Trailer zu sehen ist, ist einzeln oder für Besitzer des Season-Passes erhältlich.

Related:

Comments

Latest news

PES 2017 ohne Story-Modus Weil Konami kein Interesse daran hat
Der Videospiel-Riese Konami hat Messi und seine Teamkollegen des FC Barcelona als Werbegesichter für seine Fußballsimulation "Pro Evolution Soccer 2017" verpflichtet.

Britta Seeger wird statt Källenius Vertriebsvorstand bei Daimler
Die 46-Jährige soll den Posten zu Jahresbeginn 2017 antreten, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Zuvor sammelte sie zwei Jahre lang Führungsverantwortung als President & CEO von Mercedes-Benz Korea.

Slowenien: Absturz von Unister-Chef: Viel Bargeld an Unglücksort gefunden
Der Vermittler, in dem Fall Unister , ist in dem Moment, in dem der Vertrag abgeschlossen wurde, aus dem Vertragsverhältnis raus. Unabhängig davon hatten Insider MDR-Exakt berichtet, dass Wagner für ein Kreditgeschäft nach Venedig geflogen sei.

Bestätigt: "Game of Thrones" 7 später und kürzer
Die Dreharbeiten zur nächsten Runde der HBO-Serie starten in der kommenden Wochen in in Nordirland sowie in Spanien und Island. Weiss in einem Interview mit Variety erklärt, dass nach der sechsten Staffel nur noch 13 Folgen zu erwarten seien.

Türkei: Airlines streichen Türkei-Flüge - Tui beruft Krisenstab ein
Noch keine Angaben konnte sie darüber machen, ob rückreisewillige Urlauber schnell zurückgeflogen werden können. Urlauber, die am Samstag oder Sonntag in die Türkei reisen wollten, können kostenfrei umbuchen oder stornieren.

Other news