Landfahrer in Kelkheim auf Kneipentour: Irische Landfahrer in Eppstein – Polizei rückt an

Camper Polizeieinsatz Ginsheim-Gustavsburg Groß-Gerau Irland Polizei Kneipe Traveller Zufahrtsstraße Mariä Aufnahme in den Himmel Rhein Wohnwagen Main Fahrendes Volk Fahrspur Abfall Zusammenkunft Stadtverwaltung Reiseziel Klagen Wie

Zuvor hatten erneute Beschwerden für einen nächtlichen Polizeieinsatz wegen Ruhestörung gesorgt. Das neue Reiseziel der Dutzenden von Wohnwagen und Reisemobilen war zunächst nicht bekannt. Die Pilger wollen bis Dienstag, spätestens Mittwochmorgen, auf der Ochsenwiese bleiben, da sie am Montag an einem katholischen Gottesdienst zu Mariä Himmelfahrt in der Umgebung teilnehmen wollen. Seitdem gab es Beschwerden von Anwohnern über Lärm und Müll. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort, "um Präsenz zu zeigen und die Lage zu beruhigen", sagte der Sprecher. Am Montagmorgen waren die Gespanne dann plötzlich abgereist und Polizeiangaben zufolge in Richtung Norden weitergefahren.

Nach Angaben der Polizei benahmen sich die Kinder "extrem frech" und forderten, dass man ihnen erst einmal nachweisen soll, was sie gemacht haben.

In Ginsheim-Gustavsburg waren die 600 dortigen Landfahrer ebenfalls auffällig geworden, sollen laut Anwohnern auch gestohlen und randaliert haben. Sieben Kinder seien am Freitag von der Polizei festgehalten worden, hätten aber keinerlei Respekt vor den Beamten gezeigt. Mitarbeiter eines nahegelegenen Fastnachtsartikel-Ladens meldeten der Polizei, dass etwa 20 Kinder bei ihnen eingekauft und dabei "ein Riesenchaos" verursacht hätten. Dies teilte die Stadt Ginsheim-Gustavsburg mit. Nachdem viele Bürger ihre Hilfe angeboten haben, hatte die Verwaltung für den Nachmittag alle Freiwilligen eingeladen, selbst mit Hand anzulegen, um den Dreck möglichst schnell zu beseitigen.

"Das ist ein deutschlandweites Phänomen - und das braucht keine Stadt", sagt Puttnins-von Trotha mit Blick auf das "Traveller"-Camp". Gemeinsam mit anderen Vertretern der Stadt und der Polizei will er sich nun überlegen, wie ein neuerlicher Besuch der Landfahrer verhindert werden kann.

Bei den Campern handelt es sich um eine Minderheit der sogenannten Landfahrer.

Related:

Comments

Latest news

Zu viele Sonderwünsche: Hotel will Nena nicht beherbergen
Zu viele Sonderwünsche: Sängerin Nena bekommt vom Magdeburger Hotel Herrenkrug einen Korb. Das Magdeburger Herrenkrug Parkhotel verzichtet auf die Anwesenheit von Nena .

Drama um junge Frau aus dem Hunsrück: Ist Kuppelshow-Kandidatin Sarah H
Dramatische Szenen in Alt Rhese: In der Wohnung eines Computerfachmanns wurde offensichtlich eine stark verweste Leiche gefunden. Die Frau aus einem Dorf bei Ida Oberstein (Rheinland-Pfalz) ist längere Zeit nicht mehr gesehen worden, berichteten Anwohner.

Leiche von "Schwer verliebt"-Kandidatin Sarah gefunden?"
Nach Angaben der Polizeidirektion Neu-Brandenburg alarmierten Nachbarn in der Nacht zu Dienstag die Polizei wegen Ruhestörung. Inzwischen haben Fachleute der Polizei das weitläufige Wohnhaus und das Gelände am Dorfteich durchsucht.

Wurde "Schwer verliebt"-Kandidatin Sarah ermordet?"
Unterdessen haben Fachleute der Polizei am Mittwoch weiter das weitläufige Wohnhaus und das Gelände am Dorfteich durchsucht. Im Dorf war er bekannt dafür, dass er Nachbarn teils drohte und sich auch sonst sonderbar verhielt.

Maria Pettersson: Auf diese schwedische Pilotin fliegen alle
Das eigentlich Interessante daran ist: Maria Petterson ist Kopilotin bei Ryanair und hat sich damit einen Traum verwirklicht. Doch die Pilotenschülerin ließ sich nicht entmutigen: Sie stand früher auf, lernte bereits morgens vor dem Unterricht.

Other news