KTG Agrar SE: Standort Quesitz verkauft

KTG Agrar SE: Standort Quesitz verkauft

Berlin (ots) - Seit heute präsentiert sich Deutschlands führender Informationssender N24 in komplett neuem.

Wie das Unternehmen am Donnerstag (15.9.) nach Börsenschluss mitteilte, wurden sämtliche Agraraktivitäten in Deutschland mit Ausnahme der Standorte Kohlberg und Quesitz an die Gustav-Zech-Stiftung veräußert. Das teilte das Unternehmen in Hamburg mit.

Ihren Standort Quesitz verkaufte die KTG Agrar SE an die aptus 1113 GmbH.

Große Teile der insolventen KTG Agrar sind verkauft. Das Magazin Finance kommentierte, dass der überraschend schnelle Verkauf die Rettung für die KTG Energie AG bedeuten könnte. "Für die Beteiligungen in Rumänien und Litauen werden gesonderte Verkaufsverhandlungen geführt", heißt es in der Ad-hoc-Mitteilung der KTG Agrar.

Die verschachtelte und intransparente KTG Agrar AG hatte Anfang Juli Insolvenz angemeldet, nachdem die Zinsen für eine Anleihe nicht mehr gezahlt werden konnten. Das Unternehmen ist mit 394 Millionen Euro überschuldet; allein die Anleihegläubiger haben KTG Agrar rund 342 Millionen Euro geliehen.

Der Landesverband Niedersachsen/Bremen der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) forderte die Bundesregierung auf, rasch die Möglichkeit einer Beendigung der mit der KTG Agrar geschlossenen Pachtverträge über bundeseigene Flächen zu prüfen. Das Land müsse nun an mittelständisch- bäuerlicheFamilienbetriebeundExistenzgründer in Ostdeutschland verpachtet werden anstatt an die Familienstiftung eines Baukonzerns.

Related:

Comments

Latest news

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner tot gefunden
Um das Kopftuch gab es anfangs einigen politischen Aufruhr, weil Brunner auch Palästinensertücher im Parlament verwendete. Er war im Oktober 2011 als Mitglied der ersten Piratenfraktion in das Berliner Abgeordnetenhaus eingezogen.

Zaman: Deutsche Ausgabe von Gülen-naher türkischer Zeitung vor dem Aus
Nach den bereits zu Zehntausenden suspendierten Staatsbediensten wurden vor Kurzem auch mehr als 11.000 Lehrer entlassen. Etliche Werbekunden sind abgesprungen, und von den ehemals 200 Mitarbeitern sind heute nur noch 17 Mitarbeiter tätig.

Nach Feuern in Jávea und Marseille: Suche nach Brandstiftern
In ihrem Viertel seien die Häuser verschont geblieben, aber in tieferliegenden Regionen seien Villen abgebrannt, erzählte sie. Angesichts extremer Hitze und minimaler Regenfälle ist die Waldbrandgefahr in ganz Spanien beträchtlich gestiegen.

Cosima Viola | Von der Lindenstraße in den "Playboy"
In der Serie verbrachten die beiden eine gemeinsame Nacht, die letztendlich auch zur Beziehung im echten Leben führte. Dass Cosima Viola nicht gerade zurückhaltend ist, erklärte sie auch im Interview mit dem " Playboy ".

Dieses Foto soll der Beweis sein, dass Michael Jackson lebt
Ausgerechnet ein altes Selfie von Michael Jacksons Tochter Paris sorgt derzeit für mächtig Wirbel im Netz. Juni 2009 war ein schwarzer Tag für Musik-Fans: An diesem Tag starb Michael Jackson.

Other news