Robert und Carmen Geiss: "Geiss TV" gepfändet?

Neuheitenschau zur Spielwarenmesse

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, streitet sich die Produktionsfirma von Carmen und Robert Geiss seit Jahresbeginn mit Ex-Mitarbeitern".

Carmen und Robert Geiss denken offenbar ernsthaft darüber nach, sich aus dem Fernsehen zurückzuziehen. Doch in den vergangenen Monaten gab es immer wieder heftigen Gegenwind von wütenden Fans für die "Luxusfamilie" - und das ausgerechnet auf ihren eigenen sozialen Kanälen. "Ich bin ja seit gut einem Jahr verstärkt in den sozialen Netzwerken unterwegs". Das ist teilweise derart unter der Gürtellinie, dass ich mich frage: Warum tun wir uns das überhaupt an?

Die Geissens denken ans "Hinschmeißen"! "Uns wird alles zu viel", sagte Carmen Geiss dem Promi-Magazin "Closer".

Carmen weiter: "In letzter Zeit denken wir immer öfter daran, alles hinzuschmeißen".

Problematisch ist auch, dass durch die Doku-Soap auch die beiden Töchter Davina Shakira (13) und Shania Tyra (12) in der Öffentlichkeit stehen und im Netz sogar schon sexuell belästigt worden seien. Zuletzt hat das Interesse der Zuschauer am Jetset-Leben der Geissens aber ohnehin bereits merklich nachgelassen: Trotz neuer Folgen lagen die Marktanteile in dieser Woche nur um drei Prozent in der Zielgruppe, was zumindest ein Stück weit aber auch dem Feiertag geschuldet gewesen sein dürfte. Mit einem potentiellen Abschied der Luxusfamilie würde RTL II allerdings auch eines seiner größten Programm-Zugpferde verlieren.

Related:

Comments

Latest news

No Mans Sky: Entwicklern droht Ärger wegen Täuschung der Käufer
Hello Games' No Man's Sky verbreitet seit dem Release im August mehr Frust als irgendetwas anderes. Ob Hello Games und Sony wirkliches Ungemach durch die Untersuchung droht, ist aber eher fraglich.

Pixel-Smartphones, Android 7.1, Andromeda und Co.: Das erwartet uns beim
Chromecast Ultra mit 4K-Support Ohne Chrome-Logo: Der 4K-Chromecast Ultra könnte womöglich sogar in Google Cast umgetauft werden. Gleichzeitig versucht Google aber offenbar bei diversen Mobilfunkern unterzukommen, um auch über diese Verbreitung zu finden.

"Adam sucht Eva": Sex-Sause in der Drehpause?
Die Kandidaten landen dabei zunächst auf der " Insel der Versuchung ", wo nach und nach neue Gestrandete folgen. Bei dem einen oder anderen hält sich die Überraschung, wie es untenrum aussieht, in Grenzen.

Hamburger SV - FC Bayern: Franck Ribéry zwickt Nicolai Müller
Der frühere FIFA-Schiedsrichter Markus Merk sprach bei Sky vom "Ermessensspielraum des Schiedsrichters" bei dieser Szene. Später wird Müller die Szene herunterspielen, und dramatisch ist sie nicht, aber eben doch eine Tätlichkeit.

Der Berliner Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner ist tot. Das bestätigte
Claus-Brunner bezeichnete sich selbst als bisexuell und machte sich auch im Abgeordnetenhaus zum Thema Geschlechterrollen stark. Der deutsche Politiker Gerwald Claus-Brunner ist im Berliner Stadtteil Steglitz-Zehlendorf tot aufgefunden worden sein.

Other news