Destiny 2 soll wohl umfassend umgebaut werden

Destiny Rise

Als Releasezeitraum peilt Publisher Activision Ende 2017 an.

Offenbar soll Destiny 2 noch deutlich mehr überarbeiten, als wir ohnehin schon erwarten. Der eigene Charakter aus Destiny soll in den zweiten Teil übertragen werden können. Gegenüber Kotaku wurde nun auch bestätigt, dass der Titel für PC erscheinen soll.

Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Nachdem PC-Zocker die gesamte erste Generation auf den Shooter verzichten mussten, würde dieser Schritt dem Franchise ein großes, neues Publikum bieten. Dabei würden sie auch nicht davor zurückschrecken, vertraute Planeten, Charaktere und Aktivitäten hinter sich zu lassen.

Story-technisch zieht es Destiny 2 wohl auf den Saturn und rund um die Kabale, sowie wird man auf neue Spezies und Rassen treffen.

Demnach soll unter anderem die Grafik-Engine davon profitieren, man verabschiedet sich von dem HUB-Konzept und setzt auf größere Welten mit Dörfern usw., in denen man vollständig interagieren und handeln kann. Zudem plant Entwickler Bungie, dem Sequel ein komplett neues Feeling zu verleihen. Planeten sollen lebhafter sein, dazu sollen Population und die Zahl der Städte angekurbelt werden.

Neben den 750 Angestellten bei Bungie arbeiten nicht nur die oben bereits erwähten Vicarious Visions Entwickler, sondern auch die High Moon Studios.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Dazu sollen ein höherer Bevölkerungsanteil sowie mehr Außenposten und Quests verhelfen. Man muss bei all dem im Hinterkopf behalten, dass es bisher nichts weiter als Gerüchte sind.

Noch immer ist unklar, was wir von Destiny 2 erwarteten dürfen, immerhin sind offizielle Statements rar gesägt, von spielerischen Details ganz zu schweigen.

Related:

Comments

Latest news

Angelina Kirsch bei "Curvy Supermodel": Sie findet "Model ist Model"
Egal ob Haute Couture oder Plus Size: Alltag und Training eines Models werden nicht maßgeblich von seinem Körpergewicht bestimmt. Das gehöre dazu, die Maße müssten schließlich gehalten werden. "Man darf nicht abnehmen, aber auch nicht zunehmen".

Erwachsener erstmals von HIV geheilt
Allerdings können sie keine ruhenden T-Zellen behandeln, was dazu führt, dass der Körper das Virus weiter reproduziert. Britische Wissenschaftler haben nun offenbar einen Weg gefunden, diese Zellen zu wecken und zu beseitigen.

No Mans Sky: Entwicklern droht Ärger wegen Täuschung der Käufer
Hello Games' No Man's Sky verbreitet seit dem Release im August mehr Frust als irgendetwas anderes. Ob Hello Games und Sony wirkliches Ungemach durch die Untersuchung droht, ist aber eher fraglich.

Pixel-Smartphones, Android 7.1, Andromeda und Co.: Das erwartet uns beim
Chromecast Ultra mit 4K-Support Ohne Chrome-Logo: Der 4K-Chromecast Ultra könnte womöglich sogar in Google Cast umgetauft werden. Gleichzeitig versucht Google aber offenbar bei diversen Mobilfunkern unterzukommen, um auch über diese Verbreitung zu finden.

"Adam sucht Eva": Sex-Sause in der Drehpause?
Die Kandidaten landen dabei zunächst auf der " Insel der Versuchung ", wo nach und nach neue Gestrandete folgen. Bei dem einen oder anderen hält sich die Überraschung, wie es untenrum aussieht, in Grenzen.

Other news