Rückrufaktion von Teva: Verunreinigungen in Antibabypillen festgestellt

Die betroffenen Antibabypillen haben zwar ihre Wirkung nicht verloren sollten aber dennoch zurück in die Apotheke gebracht werden

Apotheken wurden dazu aufgerufen, die Medikamente an den Großhändler zurückzuschicken. Bei den beiden anderen Präparaten wurde eine Abweichung der chemischen Reinheit festgestellt.

Rückruf-Aktion: Die Antibabypillen Yvette, Tevanette und Diamilla werden von den Pharmafirmen Ratiopharm, Teva und Puren Pharma aus dem Verkehr gezogen. Bei Yvette Ratiopharm 75UG sind die Chargen 9326074, 9326080 und 9326097 von der Rückrufaktion betroffen.

Die Unternehmen betonen jedoch, dass die Verhütungswirkung bei keiner der Pillensorten beeinträchtig sei.

Laut verschiedenen Medien hat sich mittlerweile ein Sprecher des Pharmakonzerns Teva, zu dem auch Ratiopharm gehört, zum Rückruf geäußert und mitgeteilt, dass die Sicherheit und die Wirksamkeit nicht beeinträchtigt seien. Frauen sollten aber "auf keinen Fall laufende Behandlungen selbstständig abbrechen oder beenden".

Die betroffenen Antibabypillen haben zwar ihre Wirkung nicht verloren, sollten aber dennoch zurück in die Apotheke gebracht werden. Frauen, die das Präparat einnehmen, könnten das auch weiterhin tun oder sich bei Fragen an den Arzt oder Apotheker wenden.

Related:

Comments

Latest news

"Dschungelcamp 2017": Zwei neue Kandidaten - neues Läster-Material für die Moderatoren!
Es gab Gerüchte, zwischen mit Daniel Köllerer sei bei " Adam sucht Eva " etwas gelaufen. Im Januar geht "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in die elfte Runde.

Wesel: Grusel-Clown bedroht Männer in Nordrhein-Westfalen
Der Clown trug ein dunkles Oberteil mit Kapuze, dunkle Hose, weiße Maske mit roten Lippen und roter Nase. Dort stach ein vermummter Mann mit Clownsmaske mit einem Messer auf einen Jugendlichen ein.

Miley Cyrus: Lässt sich an Konzert von Fans in den Schritt greifen
Während ihres Auftritts im Londoner G.A.Y. -Club sprang die Chartsstürmerin ins Publikum, um sich von ihren Fans feiern zu lassen. Kein Wunder, dass die Sängerin diese Eskapaden auch heute noch, da sie mit ihrem Verlobten glücklich ist, einholen.

Fall Jan Böhmermann: Generalstaatsanwalt weist Erdogan-Beschwerde zurück
Die Staatsanwaltschaft ermittelte darauf wegen Verdachts auf Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhaupts. Die Beschwerde sei "unbegründet", teilte die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz am Freitag mit.

Frank Buschmann: Wechsel von ProSieben zu RTL
Die Zuschauer werden den Sprecher und seine humorigen Sprüche und emotionalen Ausbrüche jedenfalls schmerzlich vermissen! Bei Kabel eins (Teil der ProSiebenSat.1 Media SE) wird Buschmann dieses Jahr noch die "Robot-Wars"-Neuauflage am 31.

Other news