Nach Tamme Hankens (†56) Tod: Das passiert mit dem "Hankenhof"

Jendrusch

Der plötzliche Tod des populären "XXL-Ostfriesen" hat viele Menschen nicht nur in Norddeutschland berührt. In der Traueranzeige heißt es: "Auf einmal bist du nicht mehr da, und keiner kann's verstehen".

Der Text ist mit einem Bild des lachenden Tamme Hanken unterlegt, der als "Pferdeflüsterer", "Knochenbrecher" oder "XXL-Ostfriese" bekannt wurde udn mit 56 Jahren überraschen gestorben ist.

Und sie betonen, wie dankbar sie für die schöne Zeit sind, die sie mit Tamme Hanken verbringen durften: "Sterben ist wie geboren werden, nur anders herum. Im Herzen bleibst Du uns ganz nah, bei jedem Schritt, den wir nun gehen", schreiben sie. "Was dazwischen lag, war wunderbar", hat unter anderem seine Frau dazu drucken lassen und bittet statt Kränzen und Blumen um Spenden für den guten Zweck.

Aber auch Fans können Abschied nehmen. Nur wenige Monate nach diesem Satz starb Tamme Hanken wirklich.

Zudem hat die Ehefrau des verstorbenen Tierheilpraktikers entschieden, wie es mit dem Hof ihres Mannes weitergehen soll: "Ich möchte Tammes Lebenswerk, den ‹Hankenhof›, der überall Tammes Handschrift trägt, mit seinem wundervollen Geschmack weiterführen im Sinne von ‹Zier und Natur›". Ich werde weiterhin für die Pferde mit unserem Pferde Reha- und Ausbildungszentrum da sein. "Wir wollen den Hankenhof mit Leben füllen im Sinne von Tamme".

Der Sonntag wird bei Kabel 1 zum Tamme-Hanken-Tag: Zum Gedenken an den überraschend verstorbenen ostfriesischen Tierheiler soll es den ganzen Tag lang ein Sonderprogramm mit alten Folgen geben, teilte der Fernsehsender am Mittwoch in München mit.

Related:

Comments

Latest news

Prinz Harry: Wer ist eigentlich seine neue Freundin Meghan Markle?
Um Markle nicht zu verschrecken, möchte der Prinz seine neue Liebe jedoch erst einmal abseits der Öffentlichkeit leben. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle der Rachel Zane in der kanadischen Anwaltsserie " Suits ".

Schleching: Von Auto erfasst: Mann stirbt bei Unfall auf B307 - zwischen
Oktober, kam es gegen 7.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B307 in Höhe von Unterwössen mit zwei beteiligten Autos. Dabei übersah er eine Frau aus Schleching, die mit ihrem VW-Bus auf der B 307 in Richtung Marquartstein unterwegs war.

Mehrere Verletzte bei starker Explosion in Antalya
Im März riss ein Selbstmordattentäter auf einer beliebten Istanbuler Einkaufsstrasse vier ausländische Touristen mit in den Tod. Dabei seien zehn bis zwölf Menschen leicht verletzt worden, sagte Antalyas Bürgermeister, Menderes Türel, dem Fernsehsender NTV.

Neu bei RTL II: "Sterne von Berlin - die jungen Polizisten"
Die "Sterne von Berlin" sind fünf Nachwuchspolizisten, die bei ihren ersten Schritten ins Polizeileben begleitet werden. Die Soap begleitet die Protagonisten nicht nur bei ihren Einsätzen, sondern auch im Alltag des gemeinsamen WG-Lebens.

"Back to the roots" Borgward baut E-Autos in Bremen
Bei steigenden Produktionszahlen werden sich laut Borgward auch die Zahl der Beschäftigten und die Investitionen erhöhen. Der Baubeginn für die neue Fertigungsanlage ist für Anfang 2017 geplant, der Produktionsstart soll 2018 folgen.

Other news