Erkrankte in Bonn Augengrippe ist hochansteckend

In Bonn breitet sich derzeit die Augengrippe aus. Diese aggressive Form der Bindehautentzündung wird durch hoch ansteckende Adenoviren ausgelöst. Patienten sollten vorerst zu Hause bleiben

In den vergangenen zwei Wochen sind beim Gesundheitsamt der Stadt Bonn über 100 Fälle der sogenannten Augengrippe gemeldet worden. Adenoviren werden meist über die Hände verbreitet.

Die durch Adenoviren verursachte Erkrankung heißt im Fachjargon "epidemische Keratokonjunktivitis". Es fühlt sich an, als hätte man einen Fremdkörper im Auge.

Von einer Bindehautentzündung unterscheide sich die Virusinfektion dadurch, dass beide Augen betroffen seien, so Professor Frank G. Holz, Direktor der Bonner Universitäts-Augenklinik, außerdem durch starkes Tränen, Brennen und Lichtempfindlichkeit.

Die Viren werden oft nicht nur durch direkten Kontakt von Mensch zu Mensch übertragen, sondern auch über verunreinigte Untersuchungsinstrumente, Augentropfen und Handtücher.

Nicht unbedingt. Eine Bindehautentzündung kann auch durch Bakterien und Chlamydien ausgelöst werden. Juckreiz, Lichtscheue und Fremdkörpergefühl halten etwa eine Woche an.

Spannend: Krankheiten von den Augen ablesen FOTO: AAD Wie lange dauert die Augengrippe? Ärzte raten dringend zu einer Krankschreibung von mindestens zwei Wochen, sonst steckt man auch die Kollegen an. Bei einigen Patienten breitet sich die Infektion auf die Hornhaut aus.

Wie lange ist man als Patient ansteckend?

Die Zeit von der Ansteckung bis zum Ausbruch der Augengrippe liegt zwischen fünf und 12 Tagen. "Wer sich angesteckt hat, muss noch keine Symptome spüren, ist aber schon ansteckend".

Auf was müssen Patienten mit Augengrippe achten?

Behandelt werden können nur die Symptome der Augengrippe, etwa mit Augentropfen oder -salbe.

Augentropfen, die gegen bakterielle Infektionen helfen, bringen nichts, das es sich bei der Augengrippe um eine Virusinfektion handelt. Grundsätzlich ist es sehr wichtig, sich regelmäßig die Hände mit Wasser und Seife zu waschen. So soll vermieden werden, dass sich die Erreger weiter ausbreiten. Mit Augengrippe Erkrankte sollten zudem Handtücher, Waschlappen und Kosmetika separat benutzen.

Keine Sauna- und Schwimmbadbesuche während der Zeit der Erkrankung. Bei diesen Symptomen kann es sein, man die Augengrippe erwischt hat, eine extrem ansteckende und schmerzhafte Bindehaut- und Hornhautentzündung Bei diesem Verdacht gilt: Ab zum Augenarzt! Dazu gehört gründliches Händewaschen gegen die Verbreitung von Adenoviren.

Gegenstände, die nah ans Auge gehalten werden, sollten nicht mit anderen Personen getauscht werden. Infektionslage und aktuelle Hinweise zu Prophylaxe und Therapie.

Related:

Comments

Latest news

Prinz Harry: Wer ist eigentlich seine neue Freundin Meghan Markle?
Um Markle nicht zu verschrecken, möchte der Prinz seine neue Liebe jedoch erst einmal abseits der Öffentlichkeit leben. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle der Rachel Zane in der kanadischen Anwaltsserie " Suits ".

Jennifer Weist macht sich nackig - für die Gleichberechtigung
Die Band polarisiert nur allzu gern. "Ich glaube nicht, dass mein Körper Deine Sache ist". Jennifer Rostock hat klare Botschaft vor Wahl in Mecklenburg-Vorpommern.

Schleching: Von Auto erfasst: Mann stirbt bei Unfall auf B307 - zwischen
Oktober, kam es gegen 7.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B307 in Höhe von Unterwössen mit zwei beteiligten Autos. Dabei übersah er eine Frau aus Schleching, die mit ihrem VW-Bus auf der B 307 in Richtung Marquartstein unterwegs war.

Neu bei RTL II: "Sterne von Berlin - die jungen Polizisten"
Die "Sterne von Berlin" sind fünf Nachwuchspolizisten, die bei ihren ersten Schritten ins Polizeileben begleitet werden. Die Soap begleitet die Protagonisten nicht nur bei ihren Einsätzen, sondern auch im Alltag des gemeinsamen WG-Lebens.

"Back to the roots" Borgward baut E-Autos in Bremen
Bei steigenden Produktionszahlen werden sich laut Borgward auch die Zahl der Beschäftigten und die Investitionen erhöhen. Der Baubeginn für die neue Fertigungsanlage ist für Anfang 2017 geplant, der Produktionsstart soll 2018 folgen.

Other news