Flotten-Verdoppelung: Bahn und Lidl bringen 3500 Leihräder nach Berlin

Sylvia Lier von der Deutschen Bahn und Wolf Tiedemann von Lidl Deutschland zeigen eines der neuen Leihfahrräder

Der Konzern reagiert offensiv: Gemeinsam mit Lidl geht er mit einer deutliche größeren Fahrradflotte an den Start.

Die städtischen Call-a-Bike-Stationen in Berlin betreibt derzeit noch die Deutsche Bahn.

Im Frühjahr startet ebenfalls das Leipziger Unternehmen Nextbike mit einem stadtweiten Angebot.

Im kommenden Jahr machen sich zwei große Anbieter von Leihfahrrädern in Berlin Konkurrenz.

Das entspricht einer Verdopplung der bisherigen Flotte. Das Geld kommt vom Lebensmittelhändler Lidl. "Nicht kleckern, sondern klotzen", kommentierte Sylvia Lier, Vorsitzende der Geschäftsführung von DB Rent, den Neuanfang.

In der deutschen Hauptstadt orientiert sich die Deutsche Bahn in Sachen Fahrradverleih um. Bisherige Kunden von Call a Bike können auch das neue System in Zukunft nutzen.

Ab Frühjahr 2017 sollen den Kunden innerhalb des S-Bahn-Rings 3500 Räder zur Verfügung stehen. Anders als bisher soll es jedoch keine Ausleih- oder Rückgabestationen mehr geben.

Related:

Comments

Latest news

Gerard Butler zum dritten Mal als Geheimdienstagent Mike Banning
Das Drehbuch stammt erneut von Creighton Rothenberger und Katrin Benedikt , die auch schon die beiden Vorgänger geschrieben haben. Mit den Dreharbeiten möchte man in der ersten Hälfte von 2017 beginnen.

Nach Tamme Hankens (†56) Tod: Das passiert mit dem "Hankenhof"
Der plötzliche Tod des populären "XXL-Ostfriesen" hat viele Menschen nicht nur in Norddeutschland berührt. In der Traueranzeige heißt es: "Auf einmal bist du nicht mehr da, und keiner kann's verstehen".

Prinz Harry: Wer ist eigentlich seine neue Freundin Meghan Markle?
Um Markle nicht zu verschrecken, möchte der Prinz seine neue Liebe jedoch erst einmal abseits der Öffentlichkeit leben. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle der Rachel Zane in der kanadischen Anwaltsserie " Suits ".

Bergisch Gladbach: Horror-Clown greift Kinder mit Baseballschläger auf dem Schulweg an
In Gronau war er gegen 8.45 Uhr auf dem Weg zwischen Sieglindenweg und der Schule am Ahornweg unterwegs. Kurz hinter der Unterführung sprang eine Person aus dem Gebüsch und griff den Elfjährigen wortlos an.

Mehrere Verletzte bei starker Explosion in Antalya
Im März riss ein Selbstmordattentäter auf einer beliebten Istanbuler Einkaufsstrasse vier ausländische Touristen mit in den Tod. Dabei seien zehn bis zwölf Menschen leicht verletzt worden, sagte Antalyas Bürgermeister, Menderes Türel, dem Fernsehsender NTV.

Other news