WhatsApp erlaubt nun auch Videoanrufe

WhatsApp erlaubt nun auch Videoanrufe

Auch werden alle Videotelefonate mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt.

Auf welchen Smartphones funktionieren die Videoanrufe?

Zuletzt stand Whatsapp wegen der Ankündigung in der Kritik, Nutzerdaten wie die Telefonnummer an Facebook weiterzugeben, angeblich, um die Dienste des Online-Netzwerks zu verbessern.

Wie schalte ich die Videoanrufe frei?

Es ist davon auszugehen, dass die neue Version 2.16.352 neben den in jedem Update enthaltenen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, auch Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen umfasst.

Wie starte ich einen Videoanruf?

Damit lassen sich Kontakte über die WhatsApp-App nicht mehr nur per Sprachanruf, sondern nun auch mit Live-Bewegtbild ansprechen.

Ab heute geht es los, heißt es im WhatsApp-Blog. Entscheidet man sich für die Bild-Variante, stellt das Smartphone automatisch auf Vollbild um, um den Gesprächspartner besser darstellen zu können.

Die Videoanrufe sind dabei jedoch immer nur zwischen zwei einzelnen Personen beziehungsweise Geräten möglich. Über die nun angekündigte Videotelefonie-Funktion wurde schon seit längerer Zeit spekuliert.

Einige Android Beta-Tester durften es bereits ausprobieren, jetzt rollt WhatsApp sein neues Feature für alle Nutzer aus. Sie sollte in den kommenden Stunden und Tagen auf allen Geräten aktiviert sein.

Die App kann kostenlos im Microsoft Store heruntergeladen werden. Seit Ihr aber unterwegs und nicht in einem WLAN eingeloggt, fallen Kosten für die Internetverbindung an bzw. reduziert jedes Telefonat Euer Datenvolumen. Ein Videoanruf mit mehreren Teilnehmern wie in einer Chatgruppe wird derzeit nicht unterstützt.

Related:

Comments

Latest news

Erdbeben in Neuseeland nördlich von Christchurch
Nachdem er die massiven Felsabstürze nördlich von Christchurch gesehen hatte, sagte er: "Dort ist einfach absolute Verwüstung". Videos aus Überwachungskameras zeigen Supermärkte, in denen Flaschen und Nahrungsmittel aus den Regalen geschleudert wurden.

Endingen: Vermisste Joggerin Carolin G. vergewaltigt und getötet
Die Frage, ob es möglicherweise einen Täter gibt, der beide Taten verübt hat, sei nun Schwerpunkt der Ermittlungen. Aus rund 100 Hinweisen aus der Bevölkerung im Endinger Fall habe sich bislang keine heiße Spur ergeben.

Vermisste Joggerin bei Freiburg: Polizei findet Frauenleiche - offenbar Carolin G
Im 30 Kilometer von Endingen entfernten Freiburg war Mitte Oktober eine 19 Jahre alte Studentin vergewaltigt und getötet worden. In einer Mitteilung spricht die Polizei auch von einer "hohen Wahrscheinlichkeit", dass es sich um die vermisste Frau handelt.

NSU-Spur im Fall Peggy doch eine Panne?
Juli 2016 wurden 15 Jahre nach dem Verschwinden von Peggy überraschend Teile ihres Skeletts in einem Wald in Thüringen entdeckt. Das Polizeipräsidium Oberfranken lässt in der Formulierung seiner Pressemitteilung erhebliche Zweifel durchblicken.

Frau ermordet: Deutscher von Extremisten auf Philippinen entführt
Beim Inquirer meldete sich ein Anrufer, der sagte, sein Name sei Muamar Askali und er sei Sprecher von Abu Sayyaf. Die Extremisten kämpfen nach eigenen Angaben für mehr Autonomie auf den mehrheitlich katholischen Philippinen.

Other news