Markt Rettenbach im Unterallgäu: Unfall bei Tempo 150 - vier Jugendliche sterben

Feuerwehr

Markt Rettenbach. Tragisches Ende einer nächtlichen Autofahrt: Vier junge Männer sind bei einem verheerenden Verkehrsunfall am späten Sonnabend im Allgäu ums Leben gekommen. Ein Junge überlebte den Unfall schwer verletzt.

Die Fahrbahn sei zum Unfallzeitpunkt gegen 23.00 Uhr nass gewesen, zudem soll der Wagen mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein.

Der 18-jährige Fahrer und drei Beifahrer hatten keine Chance und starben noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Mitfahrer wurde in eine Klinik gebracht.

Ob der Fahrer alkoholisiert war, wie schnell er gefahren ist und ob er möglicherweise abgelenkt war - all diese Fragen sind noch offen, wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen in zwei Teile zerfetzt.

Unklar blieb zunächst auch, wohin die Gruppe der Jugendlichen unterwegs war. Dann hätten sie noch zu einem beliebten Treffpunkt von Jugendlichen fahren wollen.

Den genauen Unfallhergang soll ein Sachverständiger in einem Gutachten klären.

Die jungen Männer, die allesamt aus einem Ort stammen, waren nach Angaben des Ersten Polizeihauptkommissars Gerhard Zielbauer zuvor bei einer Weihnachtsfeier gewesen. Zuvor hat er noch mit Kameraden geredet: über die Eindrücke des Grauens, über die Bilder des Dramas im Kopf. Auch seine Kollegen seien "sichtlich geschockt" vom Einsatz zurückgekehrt. "Da ist niemand zu beneiden".

Related:

Comments

Latest news

Apple: Massive Akku-Probleme nerven immer mehr iPhone-Nutzer
Schreiben Sie uns und berichten Sie uns bei welchem Gerät und welchem Ladestand sich Ihr Gerät abmeldet. Wie einige Nutzer berichten, hat sich der Zustand nach einem Akkutausch durch Apple wieder normalisiert.

Vorwürfe Gegen Brad Pitt: FBI stellt Ermittlungen gegen Hollywood-Star ein
Die Kinder bleiben zunächst in der Obhut Jolies, der endgültige Beschluss soll im Rahmen des Scheidungsurteils gefällt werden. Die Untersuchung ging auf einen Vorfall zurück, der sich auf einem Flug von Frankreich in die USA ereignet haben soll.

Deutschland tanzt Finale: Das ist der Gewinner!
Auf Instagram schreibt sie: "Ich tanze nur, um zu tanzen, für mich, für die gehörlosen Menschen auf dieser Welt und alle anderen". Wedel überzeugte mit ihrem wasserreichen Freestyle genauso wie mit dem Tango, ihrem zweiten Tanz.

Viehtransporter kippte auf A 5 um - Mehrere Tiere verendet
Dennoch kommt es noch zu erheblichen Behinderungen (Freitagreiseverkehr) auf der A5 mit einem Rückstau von über 10 Kilometern. Die Einsatzkräfte errichteten mit Gittern eine Gasse auf der Autobahn, um die Tiere in die Ersatzfahrzeuge zu verbringen.

AfD wehrt sich gegen Manipulations-Vorwurf
Gauland hatte vergangene Woche durchblicken lassen, dass er selbst diesem Team gerne angehören würde. Nach vorläufiger Einschätzung sei weder gegen Parteirecht noch gegen Satzungen verstoßen worden.

Other news