FC Liverpool: Jürgen Klopp stärkt Loris Karius den Rücken

Bild Klopp und Liverpool sahen Gladbacher Pleite im Camp Nou. Teammanager Jürgen Klopp und Spieler des FC Liverpool waren am Dienstagabend Augenzeuge der 0:4-Pleite von Borussia Mönchengladbach im Camp Nou

Für Bournemouth war der Sieg vom Sonntag ein historischer. Schuld an der Niederlage hat für viele Experten der deutsche Keeper der Reds.

Dabei kritisierte Carragher nicht nur Karius' Rolle beim vierten Treffer der Gastgeber; auch beim zwischenzeitlichen 2:3, als er zu spät unten war, um Ryan Frasers Schuss noch abzuwehren, sei er "meilenweit entfernt" gewesen.

Manchester United ist nicht über ein 1:1-Remis bei Everton hinausgekommen. "Es ist schwer, den Titel ohne einen guten Torwart zu gewinnen". Und dieser Torwart ist nicht gut genug", urteilte Neville gegenüber "Sky" knallhart: "Das konnte man schon in seinem ersten Spiel sehen.

Wer den Schaden hat braucht also für den Spott nicht zu sorgen, diese Sprichwort trifft mal wieder zu und auf Twitter ließen sich etliche User über den Ex-Mainzer aus.

Jürgen Klopp dürfte nach dem Spiel in Bournemouth wenig begeistert sein.

Klopp meinte zur entscheidenden Szene, es sei "nicht die glücklichste Situation für einen Torwart" gewesen, aber: "Es sagt nichts über ihn als Torwart aus". Die Mannschaft hat nach der Führung einfach das Fußballspielen eingestellt und so Bournemouth die Chance gegeben noch einmal zurück zu kommen. Klopp hatte den 23-Jährigen im Sommer geholt, um den unglücklichen Belgier Simon Mignolet zu verdrängen.

Durch die Niederlage verpassten die Reds den Sprung an die Spitze und stehen mit vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Chelsea auf Rang drei. Die Blues hatten das Topspiel bei ManCity mit 3:1 für sich entschieden.

Related:

Comments

Latest news

Schelling skeptisch zum Ablauf der Brexit-Verhandlungen
Reicht Großbritannien wie geplant im März 2017 das Austrittsgesuch ein, müsste also bis Oktober 2018 eine Vereinbarung stehen. Gerne würde London nämlich den Zugang zum Binnenmarkt behalten - jedoch ohne die ungeliebte Personenfreizügigkeit.

MSV Duisburg: DFB sperrt Baris Özbek nach Ausraster für acht Spiele
BILD berichtete bereits gestern über die drohende 8-Spiele-Sperre für MSV-Rambo Baris Özbek (30). Die Sperre wurde für vier weitere Spiele zur Bewährung ausgesetzt.

Trump ist "Persönlichkeit des Jahres"
Wie Nancy Gibbs von " Time " sagte, kam die Trump bei der Präsidentschaftswahl unterlegene Hillary Clinton auf den zweiten Platz. Er habe einer verborgenen Wählerschaft zu Stärke verholfen, indem er ihrer Wut und ihren Ängsten eine Bühne gegeben habe.

Heribert Bruchhagen soll Gespräche mit dem HSV geführt haben. Foto: Andreas Gebert
Der Club verwies auf eine Äußerung von Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer in der vergangenen Woche, der nichts hinzuzufügen sei. Sollte der HSV-Aufsichtsrat Beiersdorfer ablösen, würde der Klub kurzfristig zwei wesentliche Entscheider finden müssen.

Kreis Viersen: Drei Tote in Wohnhaus in Niederkrüchten entdeckt
Am Sonntagnachmittag war bei der Polizei ein Hinweis eingegangen, dass es in dem Wohnhaus zu einer Gewalttat gekommen sei. Gegenüber der Zeitung drückte der Bürgermeister von Niederkrüchten , Kalle Wassong, sein Entsetzen aus.

Other news