Berlin Mutmaßlicher U-Bahn-Treter von Berlin festgenommen

Bild vergrößern Berlin Polizei nimmt mutmaßlichen U-Bahn-Treter fest

Svetoslav Stoikov (27), der eine 26-jährige Frau eine Berliner U-Bahn-Treppe heruntergetreten haben soll, wurde festgenommen. Der Täter zog mit seinen drei Kunpels unbekümmert von dannen.

Völlig ohne Grund tritt ein junger Mann eine Frau eine Berliner U-Bahn-Treppe hinunter. Die Tat wurde von einer Überwachungskamera gefilmt. Zielfahnder des Landeskriminalamtes Berlin nahmen den Verdächtigen am Samstagnachmittag am Zentralen Busbahnhof im Stadtteil Charlottenburg fest.

Er wurde dem ermittelnden Fachkommissariat der Kriminalpolizei überstellt. Er werde noch am Samstag vernommen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, der Deutschen Presse-Agentur. Am Sonntag werde ihm der bestehende Haftbefehl verkündet.

Ermittelt wird laut Justizangaben auch gegen zwei Brüder und einen Bekannten des Hauptverdächtigen.

Der Tatverdächtige wurde identifiziert, am Donnerstag hatte die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den 27-jährigen Svetoslav S. aus Bulgarien erlassen.

Zuletzt war unklar, ob sich der Hauptverdächtige bereits nach Bulgarien abgesetzt hatte.

Related:

Comments

Latest news

China stiehlt Unterwasserdrohne US-Militärs
Die USA haben in dem Streit nicht Partei ergriffen, betonen jedoch das Recht auf freie Schifffahrt in internationalen Gewässern. Neben der Volksrepublik beanspruchen auch die Philippinen und Vietnam große Teile des Südchinesischen Meeres für sich.

Gigaset GS160: Viel Ausstattung, kleiner Preis
Die Hauptkamera vom Gigaset GS160 leistet 13-Megapixel und für Selfie-Fans steht die Frontkamera mit 5-Megapixeln zur Verfügung. Das 139 Gramm leichte Gigaset GS160 kostet nur 149 Euro und bietet für den Preis eine vergleichsweise großzügige Ausstattung.

Kompromiss für Abkommen mit der Ukraine
Der Partei des Rechtspopulisten Geert Wilders könnte eine Aushebelung des Volksvotums weiteren Auftrieb im Wahlkampf verschaffen. Die Regierung vertritt die Ansicht, dass mit der Zusatzerklärung den Bedenken der Niederlande Rechnung getragen wird.

Buballa schwer verletzt : St. Pauli mit 1:1 gegen Bochum
Pauli und dem VfL Bochum alt, als Daniel Buballa und Gästetorwart Manuel Riemann beim Kampf um den Ball heftig zusammenprallten. In der zweiten Halbzeit wurde bekannt, dass Buballa ein Schädel-Hirn-Trauma davon getragen hat.

St. Pauli mit 1:1 gegen Bochum
Pauli ist im Zweitliga-Spiel gegen den VfL Bochum (0:0) am Samstag mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus gebracht worden. Sofort eilten Teamkollegen und Mannschaftsärzte herbei, um dem regungslosen Spieler zu helfen.

Other news