IPhone 8: Apple hat schon jetzt ein großes Problem

Noch ist völlig unklar ob Apple auf der Keynote im September 2017 ein iPhone 8 oder aber iPhone 7s- Modelle vorstellen wird.

Erst kürzlich berichteten wir, dass Apple beim iPhone 8 auf OLED-Displays setzen will. Bloomberg hat sich die Produktionswege genauer angeschaut und beim Hersteller der OLED-Fertigungsmaschinen angefangen.

Weil aber Glas überlicherweise als Material für flache Display verwendet wird, soll bei einem iPhone mit gekrümmten Display Plastik beispielsweise für die Kanten zum Einsatz kommen. Weil der Bedarf an OLED-Bildschirmen für das iPhone 8 und andere Smartphones wachsen wird, ist die Nachfrage trotzdem groß. Andererseits ist sie so gut, dass die Firma mit der Produktion laut Bloomberg nicht ganz mitkommt. Die speziellen Maschinen werden fast alle von dem japanische Unternehmen Canon Tokki hergestellt - und bei denen beträgt die Wartezeit für eine neue Maschine momentan zwei Jahre. OLEDs oder Organische Leuchtdioden leuchten im Unterschied zu LCD-Panels selbst, weshalb sie dünner und gebogen hergestellt werden können.

Der Bau einer OLED-Fertigungsmaschine ist allerdings nicht gerade einfach.

Die künftige iPhone-Generation soll mit einem gekrümmten OLED-Display daherkommen. Es handelt sich dabei um eine individuell für den jeweiligen Kunden gefertigte 100 Meter lange Produktionslinie, die aus zahlreichen einzelnen Maschinen und Roboterarmen besteht.

Related:

Comments

Latest news

Eurowings drohen weitere Streiks: Gespräche mit Verdi und Ufo gescheitert
Die Gewerkschaft werde aber "mit den 'normalen' gewerkschaftlichen Mitteln" die Ziele der Eurowings-Mitarbeiter weiter verfolgen. Die Gewerkschaft unterstellte, "dass Eurowings es darauf angelegt hat, mit der 'zahmeren' Verdi zu kooperieren".

Neu: ALDI talk verkauft auch Handys und Tablet von Apple
Denn Aldi bietet nun auch einen eigenen Online-Shop für günstige bis mittelteure Smartphones (50 Euro bis 500 Euro) an. Dezember das 10,1-Zoll-Tablet Medion Lifetab P9702 im iPad-Format für 199 Euro angekündigt.

Ex-Bayern Trainer Pep Guardiola: Erste Krise mit Manchester City
Die dänische Torhüterlegende Peter Schmeichel nannte Guardiola "sehr arrogant", weil dieser seinen Spielstil für den besten halte. Und dann wäre da noch Watfords 3:2 gegen Everton, bei dem Sebastian Prödl ein Tor gelingt.

"Der letzte Tango in Paris": Missbrauch ohne Einverständnis gedreht
Eine junge Frau liegt weinend auf dem Boden, ein älterer Mann auf ihr, hält ihre Arme fest, vergewaltigt sie. Er wisse, dass es "schrecklich für Maria" gewesen sei, sie nicht über die Pläne in Kenntnis zu setzen.

PlayStation 4 (Pro): Sony vermeldet 50 Millionen verkaufte Einheiten
Sony hat neue Verkaufszahlen für die PlayStation 4 vorgestellt und vermeldet, dass die 50-Millionen-Marke bereit geknackt wurde. Damit gelingt es der Sony-Konsole die Xbox One nach nun insgesamt vier Monaten Führung zu überholen.

Other news