Auto von Zug erfasst - ein Toter und zwei Schwerverletzte

Das Auto fanden die Rettungskräfte 40 Meter von der Unglücksstelle entfernt

Eine Schnellbremsung des Lokführers habe die Kollision nicht verhindern können, sagte der Sprecher. Zwei weitere Menschen im Wagen wurden nach Angaben eines Sprechers der Bundespolizei schwer verletzt. Es blieb auf dem Dach liegen.

Der Zugführer hatte das Auto vermutlich noch gesehen und versucht, den Fahrer zu warnen. Beide Fahrzeuge bremsten daraufhin, und das Auto wurde voll erfasst.

Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls rund 40 Meter von der Unfallstelle weggeschleudert! Einer der Schwerverletzten wurde mit einem Hubschrauber in die Klinik nach Kiel geflogen, der andere wurde mit einem Rettungswagen nach Flensburg gebracht.

Der Zugführer erlitt einen Schock, die rund 60 Zugpassagiere blieben unverletzt.

Viele Rettungskräfte waren am Abend an der Bahnstrecke in Süderbrarup im Einsatz.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Related:

Comments

Latest news

Bangen um "Star Wars"-Star Carrie Fisher"
Dezember, seine Schwester liege auf der Intensivstation und sei an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Zwei weitere Schauspieler, die anscheinend an Bord derselben Maschine waren, zeigen sich bestürzt.

Smog-Krise in China: Fabriken ignorieren Alarmstufe "Rot"
Dreckige Kohle, mit denen in den Wintermonaten im Norden Chinas geheizt wird, trägt zusätzlich zur schlechten Luftqualität bei. Laut Vorhersagen dürfte sich die Luftqualität in Peking ab Mittwochabend durch kalten Nordwind kurzzeitig bessern.

Obama brüskiert Trump mit Ölgesetz
Gesperrt bleiben demnach die Tschuktschensee und die Beaufortsee auf der US-Seite sowie die kompletten Arktisgewässer vor Kanada. Obama werde auch große Teile der atlantischen Küstenregion im Osten der USA von Neu-England bis Virginia für Ölvorhaben sperren.

IPhone 8: Apple hat schon jetzt ein großes Problem
Noch ist völlig unklar ob Apple auf der Keynote im September 2017 ein iPhone 8 oder aber iPhone 7s- Modelle vorstellen wird. Weil der Bedarf an OLED-Bildschirmen für das iPhone 8 und andere Smartphones wachsen wird, ist die Nachfrage trotzdem groß.

FC Bayern München: Niklas Süle und Sebastian Rudy im Anflug
Mit dem Allrounder hätten die Münchner Ersatz, sollte Kapitän Philipp Lahm im kommenden Sommer seine Karriere beenden. Nach 15 Partien ohne Niederlage wird Bundesligist 1899 Hoffenheim den Bayern wohl zu gefährlich.

Other news