Thyssenkrupp erwirbt Minderheitsanteile der Atlas Elektronik Gruppe

Der Industriekonzern Thyssenkrupp übernimmt vom Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus voraussichtlich dessen Beteiligung an dem Bremer Sonartechnik-Spezialisten Atlas Elektronik. Damit wird der Stahl- und Technologiekonzern Thyssenkrupp alleiniger Eigentümer des Rüstungsunternehmens im Stadtteil Sebaldsbrück.

Zum Kaufpreis haben Airbus und Thyssenkrupp den Angaben zufolge Stillschweigen vereinbart. Das Unternehmen, bisher ein Joint Venture zwischen ThyssenKrupp und Airbus, wird zukünftig zu 100 Prozent zu dem DAX-notierten Konzern gehören.

Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den thyssenkrupp-Aufsichtsrat und der Bundesregierung sowie fusionskontroll-rechtlicher Freigaben. Änderungen sind für die Belegschaft in Bremen aber vermutlich nicht zu erwarten. Atlas Elektronik baut Waffen und Systeme für Marineschiffe, unter anderem Sonare und Torpedos.

Related:

Comments

Latest news

Tetsuya Nomura spricht über seine Pläne mit "Final Fantasy VII Remake"
Es tut mir sehr leid, aber gewissermaßen werde ich ein Spiel herstellen, das eure Erwatungen treffen wird. Was den Stand der Entwicklung angeht, ist noch ein gewisser Weg zu gehen.

Lidl-Werbung in Tschechien: Shitstorm wegen schwarzem Model
Eine Werbeanzeige von Lidl in Tschechien hat dem deutschen Discounter einen Mega-Shitstorm eingebracht. Die Aufregung um die Lidl-Werbung verdeutlicht die derzeitige Spaltung der tschechischen Gesellschaft.

Klopp und Liverpool klettern auf Rang zwei
Während sich Guardiola und Co. ihre Silvesterparty durch die Niederlage selbst vermiesten, herrschte bei Liverpool beste Stimmung. Teammanager Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool im Titelrennen der Premier League einen herben Rückschlag erlitten.

Elyas M'Barek und seine Freundin Julia haben sich getrennt
Die 26-jährige Doktorandin begleitete M'Barek zum Wiesn-Auftakt ins Festzelt von Feinkost-Händler Michael Käfer. Die Medizinstudentin und M'Barek traten beim Oktoberfest 2015 zum ersten Mal zusammen als Paar öffentlich auf.

Auto von Zug erfasst - ein Toter und zwei Schwerverletzte
Zwei weitere Menschen im Wagen wurden nach Angaben eines Sprechers der Bundespolizei schwer verletzt. Eine Schnellbremsung des Lokführers habe die Kollision nicht verhindern können, sagte der Sprecher.

Other news