An der Rottstraße ist eine Frau am Samstagmorgen tot in ihrer Wohnung

Bochum. Am frühen Samstagmorgen hat die Polizei eine 79 Jahre alte Bochumerin tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus und hat eine Mordkommission eingerichtet. Nach Angaben der Polizei wird die Obduktion der Seniorin erst noch erfolgen.

Ein Anwohner nahm Rufe aus einer Wohnung an der Rottstraße 11 wahr. Dabei wies der Leichnam Spuren massiver, fremder, äußerlicher Gewalt auf. Die alarmierten Polizeibeamten fanden kurze Zeit später die 79-jährige Wohnungsinhaberin tot in ihrer Wohnung auf. Der 78-Jährige ist nach Polizeiangaben wegen einer Beinamputation auf den Rollstuhhl angewiesen. Sein Zustand hat sich zwischenzeitlich stabilisiert.

Noch ist bisher völlig unklar, was in der Wohnung geschah.

Related:

Comments

Latest news

Tsipras wirft Schäuble und IWF "Spiel mit dem Feuer" vor
Und weiter: "Wer mit einer ‚Eurozone der zwei Geschwindigkeiten' spielt, mit Spaltung und Teilung, der spielt mit dem Feuer ". Man werde keine Forderungen seitens der Gläubiger unterschreiben, die nicht auf der Basis von Logik und Zahlen erfolgten.

Mainz schlägt Augsburg und beendet Sieglos-Serie
Krkic' Arbeitstag war nach 69 Minuten beendet, der zweimalige Champions-League-Gewinner wurde für Yoshinori Muto ausgewechselt. Einzig eine scharfe Hereingabe von Jhon Cordoba brachte ein wenig Gefahr, Hinteregger klärte aber souverän (16.).

Lahm verteidigt Vorgehen: "Mein gutes Recht"
Ich habe auch erklärt, dass alle Verantwortlichen Bescheid wussten. "Damit ist die Sache für mich erledigt". Ich werde alles daransetzen, einen schönen Abschluss zu haben.

Ancelotti: "Lahm wird bis zum Ende sehr professionell sein"
Die ‚Bild' zitiert den Trainer des FC Bayern: "Ich habe mit ihm gesprochen, ihm gesagt, dass er weitermachen kann". Er habe "ein super Verhältnis zu allen Verantwortlichen", versicherte Lahm in Ingolstadt.

Wahl des Bundespräsidenten am Sonntag: Auch Politiker aus der Region stimmen ab
Steinmeier, der als Gast in die Unionssitzung kam, machte nach Teilnehmerangaben deutlich, dass er den Bürgern Mut machen wolle. Die Wahl des früheren Außenministers zum neuen Staatsoberhaupt an diesem Sonntag durch die Bundesversammlung gilt als sicher.

Other news