Kleiner Fuchs stoppt Airbus A380 beim Start

Der Start einer Airbus A380 von Singapore Airlines verzögerte sich am Freitag. Ein Fuchs überquerte die Piste.

Als der Flieger gerade auf der Piste 16 beschleunigte, befahl der Kontrollturm des Flughafens Zürich den sofortigen Stopp. Der Jet hatte bereits ein Tempo von knapp 90 Kilometer pro Stunde erreicht.

Der Airbus habe gebremst und sei von der Piste weggerollt. In der Folge kehrte der Flieger an den Pistenanfang zurück und konnte mit 18 Minuten Verspätung ohne weitere Zwischenfälle abheben. Das Grossraumflugzeug erreichte Singapur gemäss der Website "Changi Airport" sogar 46 Minuten vor der geplanten Ankunftszeit am Samstagmorgen. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Related:

Comments

Latest news

Brave Bergdoktor- Tochter nackt im "Playboy"
So heiß hat man die Tochter vom "Bergdoktor" noch nie gesehen: Ronja Forcher hat sich für das Männermagazin "Playboy" ausgezogen. Aber zuallererst schaue ich beim Äußeren auf die Augen". " Ich habe gelernt, mich selbst zu akzeptieren ", betonte sie.

19-Jähriger brüstet sich im Internet mit Mord an neunjährigem Nachbarsjungen
Der vom 19-jährigen Verdächtigen eingestellte Film "mache auch die Ermittler fassungslos", sagte Jäger am Dienstag in Düsseldorf. Herne: Geschockte Nachbarn schildern Tatnacht In der Fleithestraße in Herne wurde ein neunjähriger Junge brutal getötet.

Oberndorf Aistaig: Polizei spricht von Familiendrama
Der 13-jährige Junge und die 49-jährige Mutter schweben nach Angaben der Ermittler noch immer in Lebensgefahr. Die Hintergründe sind im Moment noch völlig unklar, die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen.

"Bauer sucht Frau": Kandidatin Elke W. überraschend gestorben!
Tiefe Trauer um "Bauer sucht Frau"-Kandidatin ElkeVöllig unerwartet ist die "Bauer sucht Frau"-Kandidatin Elke am". Ihre Familie, vor allem ihre Söhne, sowie Freunde stehen unter Schock.

Samsung bringt Outdoor-Smartphone Xcover 4
Das SoC bringt außerdem ein Cat.4-LTE-Modem, WLAN nach a/b/g/n-Standard und Bluetooth 4.2 mit, selbst ein NFC-Chip ist an Bord. Bei einer Wassertiefe von 1,5 Metern verspricht die Zertifizierung immerhin 30 Minuten Schutzzeit.

Other news