Angelina Jolie & Brad Pitt: Ehe-Tattoo

Dieses XXL-Tattoo ließ sich Angelina Jolie im Februar 2016 stechen

Drum prüfe, wer sich tätowieren lässt: Hollywoodstar Angelina Jolie (41) ließ sich ein paar Monate vor der Trennung von Brad Pitt (53) drei "magische" Tattoos in Kambodscha stechen.

Wie gut das im realen Leben funktioniert hat, zeigte sich ja spätestens bei der offiziellen Bekanntgabe der Scheidungsabsichten des einstigen Hollywood-Traumpaares.

Ihre Wirkung haben die mystischen Zeichen jedoch verfehlt: Nur gut ein halbes Jahr später reichte Jolie die Scheidung von Pitt ein und beantragte das alleinige Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder.

Dabei war das XXL-Tattoo, das sich Jolie 2016 stechen ließ, nicht die erste Körperverzierung, die Kanpai, der von seiner Mutter ins Kloster geschickt wurde, auf dem Körper der Aktrice anbrachte. Eine äusserst schmerzhafte Tätowiermethode - dafür ist sie um einiges genauer als eine Tattoo-Maschine. Brad Pitt bekam derweil ein buddhistisches Symbol auf den Bauch tätowiert. Alle bisher unveröffentlichten Bilder wurden im Februar letzten Jahres geschossen, als die Schauspielerin für ihren Netflix-Film First They Killed My Father Regie führte.

Ihre neu gestochenen Tattoos sollten Brad und Angelina "symbolisch als Ehemann und Ehefrau" verbinden und ihre Liebe schützen.

Ajarn Noo Kanpai, der Künstler, dem die Stars vertrauen, tätowiert nicht mit einer klassischen Tätowiermaschine, sondern verwendet eine chirurgische Nadel, die an einem Holzstock befestigt ist. Der ehemalige Mönch verewigte seine Kunstwerke auch schon unter der Haut anderer Stars, wie zum Beispiel Cara Delevingne (24) oder Michelle Rodriguez (38).

Related:

Comments

Latest news

WhatsApp und YouTube sind Favoriten der Jugend
Im Vergleich zum Vorjahr haben vor allem Facebook (-21 %) und Twitter (-11 %) für Jugendliche in Österreich an Bedeutung verloren. Die mit Abstand beliebtesten Sozialen Netzwerke für Jugendliche in Österreich sind WhatsApp (93 %) und YouTube (90 %).

Bachelor 2017: Ist Erika die Gewinnerin?
Clea-Lacy, Viola oder vielleicht doch Erika? Dann ist Sebastian an der Reihe - die Dreamdates in der Ferne stehen nämlich an. Und auch Clea-Lacy lässt wissen: "Für mich zählt nicht der Ort an dem ich mit Sebastian bin, sondern das ich bei ihm bin".

Apples iPad-Event 2017 angeblich am 4. April im Apple Park
Bislang hieß es in der Gerüchteküche, dass es noch im März soweit sein könnte - zumindest mit einer Einführungsveranstaltung. Gleichzeitig teilte Apple-CEO Tim Cook auf dem letzten Event mit, dass dies das letzte in der 1 Infinite Loop sein wird.

Ex-GNTM-Sarina Nowak ist jetzt Curvy Model
Vielen Zuschauern von "Germany's Next Topmodel" ist sie in (guter) Erinnerung geblieben. Inzwischen ist aus der süßen Sarina eine echte Diva geworden.

Ronja Forcher im Playboy: "Ich bin erwachsen geworden"
Ronja Forcher fühlte sich am " Playboy "-Set offensichtlich wohl". "Ich verbinde es mit Freiheit, dem Abschied vom prüden Leben". Bei dem Shooting in Südfrankreich zeigt sich die Schauspielerin als eine sexy Neuauflage der Romanfigur Ronja Räubertochter.

Other news