Lieferservice soll auch in Bremen ausgeweitet werden

McDonald's steigt jetzt ins Lieferbusiness ein

Bis Jahresende sollen laut McDonald's deutschlandweit 200 Restaurants teilnehmen. Denn McDonald's betreibt eigenen Angaben nach knapp 1.480 Filialen in Deutschland.

Die gewählte Strategie ist gleich in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert: Anders als Burger King streut McDonald's seine Präsenz nicht über mehrere Bestell-Lokale, sondern bindet sich exklusiv an Foodora. Laut dem McDonald's-Management wurde das Angebot bereits für die Lieferung angepasst. Konkurrent Deliveroo zieht im Wettstreit um den prominenten Großkunden damit den Kürzeren. Um die Bestellung aufzugeben wird man auf die Seite von foodora, dem nationalen Lieferpartner von McDonald's Deutschland, weitergeleitet. Obwohl mindestens 200 Restaurants mitmachen werden, besteht noch Luft nach oben. Der Fast-Food-Riese will bis April in 100 Restaurants den Service anbieten, darunter neben Köln und München auch in Berlin, Essen, Düsseldorf, Hamburg und in zahlreichen weiteren Städten. So gibt es hier neben den üblichen Klassikern wie Big Mac oder Chicken McNuggets auch Menü-Kombinationen, die so im Restaurant nicht erhältlich sind: beispielsweise die Burger-Party (2 x 4 Klassiker nach Wahl) oder das Family Menü (1 Happy Meal und 2 Klassiker nach Wahl). Eine Liefergebühr fällt für den Gast ab einem Bestellwert von 15 Euro nicht an.

Dann könnte das Unternehmen auch schon besser einschätzen, welche Kunden man mit dem Lieferservice besonders gut erreicht. Kein Problem: Wenn unsere Gäste sich im Liefergebiet befinden, bekommen sie ihren Burger dorthin gebracht, wo sie gerade sind.

Related:

Comments

Latest news

Bis zu 48 Millionen Bot-Profile — Twitter
Die Studienautoren selbst verweisen auch auf Bots, über die News oder andere Publikationen automatisch verbreitet werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Forschern der University of Southern California und der Indiana University.

Israel greift Ziele in Syrien an
Syrien hat zurückgeschossen, im Jordantal haben die Sirenen geheult und bis nach Jerusalem waren die Explosionen zu hören. Einer schriftlichen Mitteilung zufolge hat die israelische Armee mehrere militärische Stützpunkte in Syrien bombardiert.

Fußball | Wolfsburgs Ntep am Oberschenkel verletzt: Ausfall droht
Der Außenspieler zog sich beim 1:0 gegen den SV Darmstadt 98 einen Muskelbündelriss im rechten hinteren Oberschenkel zu. Mittelfeldspieler Paul-Georges Ntep vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg droht ein mehrwöchiger Ausfall.

Syrien: Regierung bombardiert Osten von Damaskus
Das staatliche Fernsehen erklärte, man sei unter Einsatz von Artillerie dabei, den "Angriff der Terroristen zurückzuschlagen". Bis zum frühen Abend gelang es den Regierungstruppen laut Militärangaben, fast alle Stellungen der Rebellen zurückzuerobern.

AVM zeigt Fritzbox-Flaggschiffe 7590 und 6590 Cable
Wer sich aber schon einmal zukunftsfest aufstellen möchte, ist beim neuen Fritz!Box-Flaggschiff 7590 an der richtigen Adresse. Sie unterstützt bereits VDSL-Supervectoring 35b - damit werden Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s im Download möglich.

Other news