London teilt Datum für Brexit-Antrag mit

AUSSENMINISTER KURZ IN GROSSBRITANNIEN JOHNSON

Was die Finanzen betrifft, wiederholte Johnson den Standpunkt seiner Regierung: Großbritannien wolle nach dem EU-Austritt keine "enormen Beträge" nach Brüssel zahlen.

Die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder wollen zudem auf einem Sondergipfel über ihre Leitlinien in den Verhandlungen beraten. Zu den Hauptakteuren auf britischer Seite zählen Brexit-Minister David Davis und der EU-Botschafter Tim Barrow. Grundlage ist Artikel 50 der EU-Verträge. Dann werde sie eine Rede vor dem britischen Parlament halten. Am Samstag ist ein Gipfeltreffen in Rom angesetzt, bei dem eine Erklärung über den künftigen Weg der Staatengemeinschaft verabschiedet werden soll.

"Wir wollen, dass die Verhandlungen unverzüglich losgehen", fügte der Mays Sprecher hinzu.

Die EU ist auf das offizielle Austrittsgesuch Großbritanniens eingestellt. Ursprünglich war für den Gipfel der 6. April als Termin festgelegt. Nun sagte aber ein EU-Vertreter, das Treffen könne erst vier bis sechs Wochen nach Eingang des Austrittsantrags stattfinden. Auf dieser Basis schlägt die EU-Kommission dann den Start der Verhandlungen und ein Mandat vor und lässt es vom Rat bestätigen. Der Franzose hat sich als Bankenregulierer in der EU-Kommission einen Namen gemacht. Er hoffe auf "einen guten Deal für beide Seiten", sagte er. Die Proeuropäer hingegen werden sich bestätigt fühlen, falls die Brexit-Verhandlungen stocken. Im März 2019 verlässt das Land voraussichtlich offiziell die Europäische Union.

London - Die britische Regierung will den Antrag auf den Brexit noch im März stellen. London kämpfe für "ein Abkommen, das für alle Nationen und Regionen des Vereinigten Königreichs funktioniert und natürlich für ganz Europa". Erst am Wochenende hatte sie Brexit-Gegner dazu aufgerufen, nach Schottland umzuziehen. Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon strebt deshalb ein neues Unabhängigkeitsreferendum an. EU-Ratspräsident Donald Tusk kündigte an, er werde nach dem Antrag binnen 48 Stunden erste Entwürfe von Verhandlungsleitlinien an die übrigen 27 EU-Staaten verschicken.

Related:

Comments

Latest news

Waymo will Roboterwagen-Entwicklung bei Uber stoppen
Lewandowski gründete 2016 das Start-up Otto, das sich auf selbstfahrende Lastwagen fokussierte. Die Abteilung war Ende vergangenen Jahres in das Unternehmen Waymo ausgegliedert worden.

Super-Bowl-Trikot von Tom Brady wieder aufgetaucht
Rund sechs Wochen nach dem spektakulären Sieg seines Teams beim 51. Anschließend ging der 39-Jährige sogar im Internet auf Spurensuche.

Trump says Germany owes 'vast sums' to NATO after meeting with Merkel
The controversy over wiretapping overshadowed other aspects of Merkel's visit - a crucial one for U.S. and German relations. Handelsblatt Global reports than an inner section reads, "She is not at all different from Hitler".

Frankie Fredericks legt IOC-Amt nieder
Die Entscheidung wird das Internationale Olympische Komitee (IOC) im September in der peruanischen Hauptstadt Lima fällen. Auch legte er sein Amt als Leiter der Koordinierung der Olympischen Jugendspiele 2018 in Buenos Aires nieder.

Ermittlungen gegen Trump-Wahlkampfteam — FBI-Chef Comey
Auch der frühere Geheimdienstdirektor der USA, James Clapper, hatte eine Telefonüberwachung des Kandidaten Trump ausgeschlossen. Zwei Hiobsbotschaften für US-Präsident Donald Trump an einem Tag - und beide kommen von seinen wichtigsten Geheimdiensten.

Other news