Polizei evakuiert Zürcher Kongresshaus

Eingekesselt Ein grosses Polizeiaufgebot erstickte Kundgebungen im Keim

Im Züricher Kongresshaus stank es am Wochenende dermaßen, dass die Feuerwehr zum Lüften anrücken musste. Unbekannte hatten eine penetrant stinkende Substanz beim Gebäude deponiert.

Verletzt wurde gemäss einer Mitteilung der Stadtpolizei niemand. Spezialisten des Forensischen Instituts und Chemiefachberater sind dabei, der Ursache des Gestanks auf den Grund zu gehen.

Das Gebäude konnte innert kurzer Zeit gut gelüftet werden. Das Konzert der US-Bluesrocker "Tedeschi Trucks Band" konnte laut der Polizei am Abend doch noch stattfinden. Laut einem auf dem Portal „Indymedia“ veröffentlichten Bekennerschreiben galt die Stink-Attacke allerdings nicht dem Konzert, sondern dem am Sonntag im Kongresshaus stattfindenden 100-Jahr-Jubiläum der Zürcher SVP. Die Kantonalpartei will am Sonntagnachmittag im gleichen Saal ihr Jubiläum feiern. Ob es sich bei der Stinkbombe um eine solche Störaktion handeln könnte, wollte die Stadtpolizei auf Anfrage nicht kommentieren.

Related:

Comments

Latest news

Worley krallt sich Riesentorlauf-Kristall
Als beste ÖSV Rennläuferin reihte sich Michaela Kirchgasser (+ 2.44) auf dem 14. In der Disziplinwertung hat Worley 80 Punkte Vorsprung vor Shiffrin.

Rüpel-Rapper schlägt auf Fan ein
In einem gefilmten Video sieht es so aus, als sei ein Fan für ein Freestyle-Battle auf die Bühne geholt worden. Kollegah ist sichtlich überrascht über das respektlose Verhalten, steht auf und schubst den Fan weg.

Sat.1: Neue Jurymitglieder bei "Superpets"
Die ersten Aufzeichnungstermine finden bereits in dieser Woche in den Bavaria Studios in Geiselgasteig statt. Ab Herbst wird bei "Superpets" hingegen das talentierteste Tier der Welt gesucht.

"Modern Family"-Star trauert um seinen Papa"
Der " Modern Family "-Star ist das jüngste von vier Kindern". "Das war die schwerste Woche meines Lebens". Er war wie ein Superheld, der die Fähigkeit hatte, aus jedem Tag aufs Neue das beste herauszuholen.

Rapper Kollegah schlägt Fan bei Konzert in Leipzig nieder
Auf einem Internetvideo ist zu sehen, wie der Fan zunächst noch den Musiker und seine Kollegen begrüßt. Stattdessen bedankt der Rapper sich später auf seiner Facebook-Seite für das Konzert in Leipzig.

Other news