Bundeswehr rettet fast 1200 Flüchtlinge aus Seenot

NGO retten rund 5000 Menschen aus Seenot im Mittelmeer

Sie befanden sich an Bord eines sinkenden Schlauchbootes, berichteten italienische Medien heute. Die Hilfsorganisation "Jugend rettet" hatte einen Notruf abgesetzt, weil ihr Schiff überlastet gewesen sei.

Die "Phoenix" eilte in den letzten 24 Stunden neun Schlauchbooten und Fischkuttern in Seenot zu Hilfe. Nicht ausgeschlossen wird, dass mehrere andere Migranten ums Leben gekommen sind. Sie wurden von Bord des Schiffes "Vos Prudence" der Organisation Ärzte ohne Grenzen an Bord genommen. Das Versorgungsschiff "Rhein" war gestern von der Seenotrettungsleitstelle in Rom zu einer Rettungsaktion etwa 60 Kilometer nordwestlich von Tripolis vor die libysche Küste geschickt worden.

Bei Einbruch der Dunkelheit hätten mehr als tausend Menschen noch auf ihre Rettung gewartet, sagte Pauline Schmidt, Sprecherin von Jugend Rettet.

"Zusätzlich zieht schlechtes Wetter auf und circa 400 Personen, die meisten Frauen und Kinder, befinden sich ohne Rettungswesten auf Booten in der Nähe", sagte Schmidt.

Die Deutsche Marine hat fast 1200 Migranten im Mittelmeer aus Seenot gerettet und nach Italien gebracht. Die privaten Retter sehen sich mit einer aus ihrer Sicht beispiellosen Situation auf dem Mittelmeer konfrontiert.

Das Rettungsschiff "Iuventa" hat schon viele Flüchtlinge aus dem Mittelmeer geborgen. Seit den Morgenstunden seien noch mal mindestens tausend Menschen auf See ausgemacht worden, gab Kai Kaltegärtner bekannt.

Related:

Comments

Latest news

Fußball : Videodreh mit Waffe ruft in Dortmund Polizei auf den Plan
Der Rapper erhielt Polizeiangaben zufolge einen Platzverweis und eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Mit seiner täuschend echt aussehenden Langwaffe habe der Mann zahlreiche Menschen in Angst und Schrecken versetzt.

Darauf muss man beim Großen Preis von China achten
Hamilton bleibt vorne, Ricciardo ist Zweiter und hinter ihm Max Verstappen, der direkt nach dem Restart Räikkönen überholt. So kommentierte Verstappen hinterher lachend seine wilde Fahrt, die die Fans mit der Wahl zum "Fahrer des Tages" belohnten.

#PrepareToDine: Neues Projekt von Bandai Namco wird bald enthüllt - erster Teaser
Das Hashtag ähnelt dem von Dark Souls jedenfalls sehr - dort nutzte man zusammen mit From Software nämlich #PrepareToDie. Diese wird für Blut, die Augen der dunklen Monstern und einem Mantel eines wohl wichtigen Charakters verwendet.

Fußball: FC Liverpool dank Firmino-Treffer auf Champions-League-Kurs
Matt Phillips lief allein auf Keeper Simon Mignolet zu, doch der Belgier konnte den Schuss des Schotten glänzend parieren. Mit seinem nun elften Saisontor verbesserte der 25-Jährige zudem seine bisherige Top-Ausbeute im englischen Oberhaus.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news