Büren bei Paderborn: Radfahrer findet Leichen in Wald

Die Polizei konnte die Toten schnell identifizieren, es handelte sich um eine 44-jährige Frau aus Büren und ihren 19-jährigen Sohn. Die Hintergründe sind noch unklar. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstagmorgen in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklärten, sei die Paderborner Polizei am Freitag gegen 13.15 Uhr über den dem Fund zweier Leichen informiert worden.

Schon am Donnerstagabend hatte der 41 Jahre alte Familienvater die beiden als vermisst gemeldet, wie die Polizei berichtet.

Die Leichen wurden in einem Waldstück bei Büren gefunden.

Ein Fremdverschulden konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden. Nach den bis jetzt durchgeführten Ermittlungen liegen jedoch noch keine konkreten Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vor. Die Ermittlungen dauern jedoch an, äußern wollen sich die Ermittler erst wieder am Dienstag nach Ostern.

Related:

Comments

Latest news

Militärparade in Pjöngjang: Nordkorea droht den USA bei Atomangriff mit
Peking stützt das Regime seit der Teilung des Landes nach dem Korea-Krieg in den fünfziger Jahren. Geburtstag seines verstorbenen Staatsgründers Kim Il Sung mit einer großen Militärparade begangen.

Anschlag auf BVB-Bus: Borussia Dortmund trotzt dem Terror
Die Behörde beantragte dennoch am Donnerstag Haftbefehl wegen mutmaßlicher IS-Mitgliedschaft des 26-jährigen Irakers. Nach dem Dortmunder Anschlag waren die Wohnungen des 26-Jährigen und eines weiteren Verdächtigen durchsucht worden.

Ein Beamter verletzt! Angreifer geht mit Metallstange auf Polizisten los
Der Mann muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Dort war ein Streit zwischen dem 27-Jährigen und seiner 30-jährigen Freund eskaliert.

Kolonne von 15 bis 20 Fahrzeugen: Schüsse auf der Bundesstraße
Gegen den 19 jährigen Mann aus Germersheim wird ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Demnach beobachteten Zeugen, dass aus einem Fahrzeug heraus mit einer Pistole geschossen worden sei.

Brandsätze auf Flüchtlingsheime in Thüringen und Brandenburg
Die Asylunterkunft besteht aus mehreren Häusern auf einem komplett eingezäunten Grundstück und ist seit Oktober 2016 in Betrieb. In der Nacht zum Samstag waren zwei Molotowcocktails auf das Gelände geworfen worden, verletzt wurde niemand.

Other news