Fußball | Nach BVB-Anschlag: mehr Präsenz und Vorsicht der Polizei

BVB-Trainer Thomas Tuchel muss die Mannschaft auf die am Abend stattfindende Partie vorbereiten

Die Behörden sind ratlos und auf der Hut.

Mit mehr Präsenz und erhöhter Vorsicht bereitet sich die Polizei in Dortmund auf das erste Bundesliga-Heimspiel des BVB nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus des Clubs vor. "Das Bekennerschreiben haben wir vorliegen". Das anscheinend rechtsextreme Schreiben ging Donnerstagabend per E-Mail beim Berliner "Tagesspiegel" ein. Der anonyme Verfasser bezieht sich auf Adolf Hitler, hetzt gegen "Multi Kulti" und droht mit einem weiteren Angriff. An dem Tag werde "buntes Blut fließen", werde gedroht. Außerdem wird ein weiterer Anschlag angekündigt, der vom "Trupp Köln" durchgeführt werden soll.

Die Drohung könnte der Zeitung zufolge auf die geplanten Proteste gegen den Parteitag der AfD in Köln abzielen - eine der gängigen Parolen gegen Rechts lautet "bunt statt braun". Aus Sicherheitskreisen hieß es der Zeitung zufolge, dass das Schreiben ernst genommen werde.

Der Tagesspiegel schreibt unter Berufung auf Sicherheitskreise, die Mail könne - ob ihre Echtheit sich erhärte oder nicht - linke wie rechte Extremisten anstacheln, ebenfalls "militant" aktiv zu werden.

Weiterhin ist unklar, wer den Anschlag am Dienstagabend verübte. Bereits am Mittwoch waren Zweifel aufgetaucht, ob die drei identischen, am Tatort gefundenen Bekennerschreiben tatsächlich islamistischen Ursprungs sind. So sei der Sprachgebrauch untypisch, auch fehlten auf den Bekennerschreiben Symbole der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS). In der Vergangenheit habe der IS bei Anschlägen am Tatort noch nie Bekenntnisse hinterlassen. Stutzig machten die Experten auch die Forderungen nach dem Abzug von Tornado-Kampfflugzeugen der Bundeswehr aus Syrien und die Schließung des US-Luftwaffenstützpunktes Ramstein - derartige Forderungen seien für den IS untypisch. Doch auch dessen Echtheit wird angezweifelt.

Aus Sicherheitskreisen verlautete, es werde in alle Richtungen ermittelt. Nach Angaben der WAZ prüfen die Ermittler eine Spur in die rechtsradikale sächsische Fußball-Szene. Für eine Beteiligung des Mannes an dem Anschlag hatten die Ermittler aber keine Beweise gefunden.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Nioh-DLC Drache des Nordens erscheint am 2.5.2017
Die Erweiterung " Drache des Nordens " des Action-Rollenspiels Nioh [ hier bestellen ] erscheint am 2. Ebenso bekommt ihr neue Rüstungen, Ninja-Fähigkeiten, Magie und weitere Schutzgeister.

Toshiba könnte 27 Milliarden Dollar für seine Chipsparte bekommen
Der Grund für den Verkauf liegt unter anderem in Problemen mit dem Geschäft mit Atomreaktoren in den USA. Das wäre jedoch bei keinem der vier aktuellen Bieter gegeben.

"Ok, Google": Burger King kapert mit Werbespot Geräte
Ja, das ist schon etwas dreist und führt einem vor Augen, wie Werber "mal eben" gezielt unsere Sprachassistenten triggern könnten. Burger King hat mit einem Trick die vernetzten Google-Lautsprecher in den USA zu unfreiwilligen Werbeträgern gemacht.

Other news