Jerusalem Christen feiern in Jerusalem Ostern

Gläubige tragen während der Karfreitag Prozession hölzerne Kreuze durch die Via Dolorosa

Die Liturgien würden "vorbuchstabiert durch Zeiten und uralte und komplizierte Prozesse, die unser Rennen einpassen müssen in die anderer christlicher Kirchen, die dieselben Ereignisse an denselben Orten feiern und auch der nichtchristlichen Gemeinschaften in Jerusalem", so der Leiter des Lateinischen Patriarchats.

Die "Nacht der Nächte" werde in Jerusalem bereits in den frühen Morgenstunden des Karsamstags gefeiert, wodurch Jerusalem der "Moment der Stille und des Wartens" verloren gehe, die den Karsamstag weltweit präge, sagte Pizzaballa.

In diesem Jahr sind besonders viele Pilger zu Ostern nach Jerusalem gekommen. Das Osterfest der westlichen und der orthodoxen Kirchen fällt 2017 zusammen. Die Grabkapelle steht nach christlicher Überlieferung an dem Ort, an dem Jesus begraben wurde. Der griechisch-orthodoxe Patriarch Theophilos III. entzündete daran Kerzen und gab die Flammen weiter an Gläubige außerhalb der Kapelle.

Gleichzeitig feierten auch die Juden das einwöchige Pessachfest.

Im Anschluss an die katholische Osternachtsfeier drängten Hunderte orthodoxe Christen zur Zeremonie des "Heiligen Feuers" in die Grabeskirche. Und so brauchte, wer dieser Tage an einer der Feiern teilnehmen wollte, ein gutes Stück Geduld: Zahlreiche Gassen der Altstadt waren während der zentralen Feiern teilweise gesperrt. Zutritt zur katholischen Ostervigil und zur Feuerzeremonie erhielt nur, wer über Einlasskarten verfügte. Israels Polizei hat ihre Präsenz während der Feiertage deutlich verstärkt.

Related:

Comments

Latest news

Leute: Ältester Mensch der Welt mit 117 Jahren gestorben
Erst seit dem Jahr 2015 hatte sie eine Vollzeit-Pflegekraft. "Ich esse aber nicht viel, weil ich keine Zähne mehr habe". Rom - Die als ältester Mensch der Welt geltende Italienerin Emma Morano ist im Alter von 117 Jahren gestorben.

Merkel und Hollande sprechen über US-Luftangriff in Syrien
Die Marschflugkörper beschädigten oder zerstörten mehrere Kampfjets, die Luftabwehr und andere Einrichtungen auf dem Stützpunkt. Ob der Angriff eine Wende in der Syrien-Politik der USA bedeute, könne nur die Regierung in Washington selbst beantworten.

Prämie für Elektroautos kaum nachgefragt
Das Interesse an der staatlichen Prämie für den Kauf von Elektroautos bleibt gering. Die Mittel, die bis Ende Juni 2019 nicht abgeschöpft werden, verfallen.

Minister Schmidt dringt auf rasches Tabak-Werbeverbot
Zu den Kritikern gehört unter anderem der Parlamentarische Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer. Man habe über 120 000 Tabak-Tote im Jahr und immense gesundheitliche Folgekosten des Rauchens.

Nordkorea: Nordkorea unternimmt neuen Raketentest - Versuch gescheitert
Noch sei aber nicht klar um was für einen Typ Rakete es sich gehandelt hat, betonten sowohl Südkorea als auch das US-Militär. Amerikas Präsident Donald Trump, der mit einem Alleingang gegen Nordkorea gedroht hatte, wurde über den Test informiert.

Other news