Landtagspräsidentin gratuliert Papst zum 90. Geburtstag

Der emeritierte Papst Benedikt XVI

An jedem Wochentag liest er die F.A.Z. und verfolgt die Fernsehnachrichten. Dabei sein sollen ausser dem greisen Bruder nur die Haushälterinnen Benedikts und Privatsekretär Georg Gänswein. Und so kann man sich leicht vorstellen, wie der zartgliedrige alte Herr, der im weißen Habit gewandet ist, im lichtdurchfluteten Wohnzimmer mit den hellen Möbeln zum Weingarten vor dem Haus hinausblickt, wie er liest oder Musik hört.

An diesem Wochenende ist es freilich anders. Laut Berichten seines Bruders Georg Ratzinger verbringt Benedikt seine Tage jetzt betend oder mit Meditieren, er bearbeite seine Korrespondenz und empfange Gäste.

Eigentlich wurden Geburtstage im Hause Ratzinger nie besonders groß gefeiert.

Wenn der emeritierte Papst Benedikt XVI.an diesem Ostersonntag, 16. April, seinen 90. Geburtstag feiert, sind ihm bestimmt auch viele Freisinger in Gedanken nahe: Der Papst hatte "sein" Freising am 14. September 2006 zum Ausklang seiner Pastoralreise durch Bayern besucht und am Schrein des Bistumspatrons Korbinian im Freisinger Dom gebetet.

Für Ostermontag hat sich neben einer Schar bayerischer Gebirgsschützen auch Horst Seehofer nebst Gattin angesagt, um dem Landsmann zu gratulieren. Aber er verschaffte sich durch seinen Intellekt und seine menschliche Bescheidenheit weltweit Anerkennung.

Benedikts spektakuläre Rücktrittserklärung, als er deutlich machte, "mit voller Freiheit auf das Amt des Bischofs von Rom, des Nachfolgers Petri, zu verzichten", ist nicht der einzige Widerspruch in der Karriere dieses Mannes. Die katholische Kirche hatte einen solchen freiwilligen Schritt bisher nie erlebt, und so fehlt auch ein klares Rücktrittsverfahren. Joseph Kardinal Ratzinger war am 19. April 2005 zum Papst gewählt worden.

Papst Paul VI. ernannte Ratzinger am 25. März 1977 zum Erzbischof von München und Freising. Doch seine Kräfte liessen nach. Vielleicht war es deshalb auch bezeichnend, dass seine Selbstbiografie zunächst nicht auf Deutsch, sondern auf Italienisch erschien. Die beiden mögen einander und pflegen einen vertrauten, zugleich rücksichtsvoll distanzierten Umgang. Als 2005 aus Ratzinger dann Papst Benedikt wurde, war auch im Hause Regensburger in Ichenhausen der Jubel groß.

Kritiker von Papst Franziskus legen das Schweigen Benedikts über den Nachfolger gern als Kritik aus. Alle zwei bis drei Monate besuche Franziskus seinen Vorgänger zu einem Vieraugengespräch. 2016 war Benedikt die Teilnahme nicht mehr möglich.

Sowohl Franziskus als auch Benedikt sind keine Freunde rauschender Feste.

Benedikt sei "ein absolut offener Theologe und mitnichten ein Hardliner".

Persönliche Dinge. Am besten man orientiert sich am Papst: Benedikt hat Franziskus zu dessen 80. Geburtstag vergangenes Jahr einen "sehr freundlichen Brief" geschrieben. Seine Lehre hat wesentlich zur Erneuerung des christlichen Glaubens beigetragen. Der biblisch bezeugte Christus ist auch der wirklich historisch bestätigte Jesus von Nazareth. Hubert Wolf etwa bewundert zwar den Wagemut Ratzingers, führt in seinem neuen Buch "Konklave" aber auch zahlreiche problematische Konsequenzen auf bis zu der ungeklärten Frage, ob in absehbarer Zeit ein Papst einen anderen beerdigen wird. "Er hat entschieden, zu schweigen, und er bleibt dieser Entscheidung treu". Benedikt scheute als Folge "seiner äußerst gewissenhaften" Theologie Wagnisse.

Benedikt trieb das Verhältnis zu anderen Glaubensgemeinschaften voran, vor allem zu den Orthodoxen und zum Judentum. Der hatte Brugger seinerzeit zu einem Mittagessen in die Privaträume des Vatikanpalasts eingeladen.

In Heiligenkreuz durften wir den Geburtstag von Benedikt XVI. vorfeiern, nicht ohne den Hinweis des Hauptreferenten Kardinal Kurt Koch, dass für uns Christen der Geburtstag für das ewige Leben erst unser Sterbetag ist - im österlichen Licht. Das spürte die Kurie.

Related:

Comments

Latest news

Nachwuchs bei Orang-Utans im Zoo Basel
Neben dem 15-jährigen Bagus, der sich derzeit das Gehege mit Kila teilt, kämen auch Vendel (17) oder Budi (13) in Frage. Sie alle kamen 2012 nach dem Umbau des Affenhauses neu nach Basel, ausser Ketawa, die im Zoo Basel geboren wurde.

Büren bei Paderborn: Radfahrer findet Leichen in Wald
Schon am Donnerstagabend hatte der 41 Jahre alte Familienvater die beiden als vermisst gemeldet, wie die Polizei berichtet. Nach den bis jetzt durchgeführten Ermittlungen liegen jedoch noch keine konkreten Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vor.

Volksabstimmung über Erdogans Präsidialsystem
Morgen wird Dir diese Nation so eine Lektion erteilen, dass Du nicht länger in der Lage sein wirst, auf Deinem Posten zu bleiben. Die EU hat angekündigt, dass der Beitrittsprozess der Türkei beendet würde, sollte die Todesstrafe wieder eingeführt werden.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news