Mann in Flensburg erstochen

Flensburg Schleswig-Holstein Glücksburg Schleswig Messer Attacke

Flensburg (ots) - Sonntagmorgen, 16.04.2017, gegen 03:30 Uhr, kam es an einem Wohnhaus in der Nordstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen jungen Flensburger Männern.Der Wohnungsinhaber wurde mit einer Stichwaffe verletzt und brach zusammen. Sie klingelten am Haus der Familie, erklärten Angehörige und Freunde. Der Mann soll nach einem Streit in einer Diskothek von zwei Männern nach Hause verfolgt und mit einem Messer niedergestochen worden sein. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus, wo er seinen Verletzungen erlag.

Die Täter ergriffen laut Regionalleitstelle die Flucht. Beamten der Mordkommission nahmen noch im Laufe des Vormittags zwei 20-jährige Tatverdächtige aus Flensburg fest.

Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

Die Staatsanwaltschaft wollte im weiteren Verlauf der Ermittlungen prüfen, ob sie einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehles wegen Totschlags stellt.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Related:

Comments

Latest news

21-Jähriger spaziert mit Waffe durch Leipziger Innenstadt
In der Straßenbahn sei ihm die Knarre, die im Übrigen eine Schreckschusswaffe war, heruntergefallen und in Einzelteile zerfalle. Außerdem gab er an, am Abend mehrere Bier getrunken zu haben, entsprechend lag der Alkohol-Wert bei 1,62 Promille.

#PrepareToDine: Neues Projekt von Bandai Namco wird bald enthüllt - erster Teaser
Das Hashtag ähnelt dem von Dark Souls jedenfalls sehr - dort nutzte man zusammen mit From Software nämlich #PrepareToDie. Diese wird für Blut, die Augen der dunklen Monstern und einem Mantel eines wohl wichtigen Charakters verwendet.

Anschläge auf Kopten: Ein Attentäter identifiziert
Dies ermöglicht Festnahmen ohne Haftbefehl und Hausdurchsuchungen ohne richterliche Anordnung sowie nächtlichen Ausgangssperren. Außerdem will der ägyptische Präsident einen neuen "Rat zur Bekämpfung von Terrorismus und Extremismus" ins Leben rufen.

Fußball: FC Liverpool dank Firmino-Treffer auf Champions-League-Kurs
Matt Phillips lief allein auf Keeper Simon Mignolet zu, doch der Belgier konnte den Schuss des Schotten glänzend parieren. Mit seinem nun elften Saisontor verbesserte der 25-Jährige zudem seine bisherige Top-Ausbeute im englischen Oberhaus.

Pferd stürzt auf 16-Jährige: Schwere Verletzungen
Am Samstag, den 15.04.2017, gegen 10.00 Uhr, kam es in einer Reithalle in Jettingen-Scheppach zu einem schweren Reitunfall. Das Tier, inzwischen panisch, rutsche aus, fiel ebenfalls zu Boden und begrub die 16-Jährige unter sich.

Other news