Motorsport: Nicht Hamilton, nicht Vettel: Bottas holt Pole in Bahrain

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton prophezeiht für den Großen Preis von Bahrain dass die Lücke zu Ferrari kleiner wird

Nach dem Qualifying entschuldigte sich Vettel bei seinem Ferrari-Team: "Jungs, das war nicht meine beste Runde". Pascal Wehrlein (Worndorf) landete bei seinem ersten Grand-Prix-Wochenende in dieser Saison im Sauber auf Platz 13. Sein Ferrari hatte auf der langen Distanz im Training den stärkeren Eindruck hinterlassen. Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo schob sich zwischen die beiden Ferraris. Nico Hülkenberg bot als Siebter im Renault eine starke Vorstellung. Das Teamduell mit Marcus Ericcson entschied er klar für sich. Wehrlein startet von Platz 13 aus, der Schwede Ericsson placierte sich im 19. "Es waren schwierige Tage und schwierige Wochen, die ich hinter mir habe, jetzt so zurückzukommen: Ich bin super zufrieden", sagte Wehrlein. Bottas beendete mit seiner ersten Karriere-Pole die Serie von Hamilton, der saisonübergreifend sechs Mal nacheinander den besten Startplatz geholt hatte.

"Es hat einige Rennen gedauert, bis ich eine Pole holen konnte, aber hoffentlich ist es die erste von vielen".

Verglichen mit anderen Rennen, lief es dem Sauber-Team am Qualifying zum Grand Prix von Bahrain bisher ganz passabel: Immerhin einer der beiden Fahrer holte sich am Samstag einen Startplatz im Mittelfeld. Bottas hatte sich zuletzt in Shanghai einen Patzer geleistet und während einer Safety-Car-Phase gedreht. Erstmals in diesem Jahr wird die erste Reihe an diesem Sonntag komplett silber (17.00 Uhr MESZ) sein. "Ich bin gespannt, wie wir uns im Rennen schlagen", sagte Hülkenberg: "Ich bin für heute zufrieden, aber morgen werden die Ostereier gesammelt". So sieht es auch Teamchef Toto Wolff: "Ferrari ist trotzdem gefährlich, vielleicht waren sie ein bisschen mehr auf der Rennabstimmung".

Related:

Comments

Latest news

Autobombe tötet 43 Menschen bei Evakuierung belagerter Orte
Die der Opposition nahestehende Syrische Beobachtergruppe für Menschenrechte erklärte, vermutlich sei ein Sprengsatz detoniert. In Syrien sind bei einer Explosion in der Nähe eines Evakuierungskonvois mehrere Menschen getötet und verletzt worden.

Schock bei GZSZ: Janina Uhse steigt aus!
Bekannt wurde Janina Uhse bereits in frühen Kindertagen, als sie in der Fernsehserie "Die Kinder vom Alstertal" mitspielte. Vielleicht ein klitzekleines Trostpflaster für eingefleischte " Gute Zeiten, schlechte Zeiten "-Zuschauer".

Konflikte Atom China USA Nordkorea Syrien: Sorgen über Eskalation mit Nordkorea
Er werde "das Problem lösen", mit der oder ohne die Hilfe Chinas, das sich nach eigenen Angaben um eine Deeskalation bemüht. Mit seinen Atomwaffen- und Raketentests verstößt Nordkorea gegen mehrere Resolutionen des UN-Sicherheitsrats.

Formel 1: Bottas erstmals auf der Pole
In der Qualifikation reihte sich Daniel Ricciardo im Red Bull hinter Vettel und vor dessen Kollegen Kimi Räikkönen ein. Pascal Wehrlein (Worndorf) landete bei seinem ersten Grand-Prix-Wochenende in dieser Saison im Sauber auf Platz 13.

Als Jasmin Flemming wurde Janina Uhse zum Publikumsliebling bei "GZSZ"
Für viele Fans ist das wohl nur ein schwacher Trost, aber vielleicht kommt "Jasmin Flemming" ja eines Tages wirklich zurück . Zwar wird Uhse nicht genauer, sie versucht aber zumindest im Ansatz zu erklären, warum das Aus im Sommer ansteht.

Other news