Duisburg-Marxloh: 15-Jähriger bei Angriff getötet

20170416_CR_RP_0102

In Duisburg-Marxloh ist am Sonntagabend ein Jugendlicher (14) so schwer verletzt worden, dass er später in der Notaufnahme starb!

Nach Informationen der 'Rheinischen Post' wurde der Junge gegen 23 Uhr am Sonntag auf der Henriettenstraße von mehreren Personen mit Messern und einer Axt angegriffen.

Auch der Vater des 15-Jährigen, der ihm wohl helfen wollte, soll durch Messerstiche verletzt worden sein.

Eine Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen, teilte die Polizeileitstelle mit. Der Junge sei mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht worden und dort gestorben. Die Stimmung vor Ort war sehr angespannt und aggressiv. Eine Familienstreitigkeit wird nicht ausgeschlossen. Die Täter sind flüchtig.

Die Polizei hat den Fall an die Staatsanwaltschaft übergeben.

Related:

Comments

Latest news

Zwei Tote bei Schiesserei in türkischem Wahllokal
Die Nachrichtenagentur DHA meldete, bei einem Zusammenstoß seien zwei Menschen getötet, ein weiterer Mensch verletzt worden. Nach Angaben von CNN Türk erzielte das Ja-Lager in Istanbul 54 Prozent, in Ankara 61 Prozent und in Izmir fast 63 Prozent.

FC Bayern rechnet mit schneller Lewandowski-Rückkehr
BILANZ: Das Duell zwischen dem FC Bayern und Real Madrid ist einer der ganz großen Klassiker im Fußball-Europapokal. Der Real-Bus wurde ebenso wie das Bayern-Gefährt jeweils an einen sicheren Ort gefahren. "Es wird noch einmal eng".

Migration - Bundeswehr rettet fast 1200 Flüchtlinge aus Seenot
Während die Bundeswehr 1200 Migranten aus dem Mittelmeer retten konnte, gerät eine deutsche Hilfsorganisation selbst in Seenot. Beamte der Küstenwache vermuten, dass sie von der westgriechischen Küste in Richtung Italien fahren wollten.

Fußball | Darmstadt verschiebt den Abstieg - Blamage für Schalke
In der Fußball-Bundesliga fiel die Mannschaft von Markus Weinzierl auf Rang elf zurück, statt auf den siebten Platz vorzurücken. Dem Treffer der Gastgeber durch das vierte Saisontor von Vrancic ging ein schöner Spielzug über Gondorf und Heller voraus.

Haftbefehl gegen Iraker erlassen
Doch die Polizei sucht weiter auch in anderen Richtungen: Täter könnten nicht nur einen islamistischen Hintergrund haben. Das Team war auf den Weg zum Champions-League-Heimspiel gegen den AS Monaco, das dann am Mittwochabend nachgeholt wurde.

Other news