Finale am Sonntag | Final Four: Flensburg und Kiel im Pokal-Endspiel

Jubel bei Christian Sprenger vom THW Kiel

Mit bislang neun Pokalerfolgen sind die Norddeutschen Rekordsieger.

Kieler Mauer: Holger Glandorf und die Flensburger bissen sich an der THW-Abwehr oft die Zähne aus.

Für die SG, bei der Rasmus Lauge, Kentin Mahe und Holger Glandorf mit jeweils vier Toren am häufigsten trafen, war die Partie am Sonntag eine weitere Episode einer bitteren Finalbilanz: Bei der siebten Endspiel-Teilnahme nacheinander hatten die Nordlichter bis auf 2015 immer das Nachsehen. Die Flensburger wurden zusehends hektischer und kassierten unnötige Strafminuten. Seine Bedeutung erwiese er erneut im Finale. "Wir haben alles versucht, die waren besser", stöhnte Ljubomir Vranjes.

Gerade zu Beginn wirkte die Mannschaft um Kapitän Domagoj Duvnjak, der wie Weinhold (Entzündung in der Nackenmuskulatur) trotz Schmerzen (Knie) spielte, ob der frechen und unbekümmerten Spielweise des Prokop-Teams fast ein wenig überfordert. "Mein Knie ist zur Zeit besser geworden". Die notwendige Operation schiebt er seit Wochen hinaus. Als Herz und Hirn der Mannschaft will der THW nicht auf ihn verzichten.

Weil der erfolgsverwöhnte THW in dieser Bundesliga-Saison kaum noch über realistische Chancen auf den Gewinn der Meisterschale verfügt, hatte er den Pokalsieg als Aufgabe von höchster Priorität eingestuft.

Hamburg. Taktik, Schönheit, überbordende Emotionen - nach mitreißenden 60 Minuten schäumte auch THW-Trainer Alfred Gislason über vor Gefühl, lief geradewegs in die (schwarz-) weiße Fankurve und sagte anschließend strahlend: "Dieser Erfolg ist extrem wichtig und bedeutet mir sehr viel". "Der Titel war ein Meilenstein bei unserer Entwicklung", sagte Gislason.

Überragender Spieler auf Seiten der Flensburger war der etatmäßige Ersatzkeeper Kevin Moeller, der von den Zuschauern wegen seiner zahlreichen Paraden mit Sprechchören gefeiert wurde.

Im Halbfinale tags zuvor hatte der THW in der Hansestadt den Bundesliga-Sechsten SC DHfK Leipzig mit 35:32 ausgeschaltet. Es war bereits das fünfte Halbfinale, das beide Mannschaften seit 2011 bestritten.

Related:

Comments

Latest news

Türkei-Referendum - Wahlbehörde weist Einwände gegen Stimmzettel zurück
Der Ausnahmezustand war zuletzt im Januar um drei Monate verlängert worden und würde diese Woche auslaufen. Sie forderte eine Neuauszählung von bis zu 60 Prozent der Stimmen.

Wirtschaft | ROUNDUP: Xi will mit Trump zusammenarbeiten - US-Präsident nimmt
Ziel sei eine Stärkung amerikanischer Exporte und eine Verringerung des US-Handelsdefizits mit China. In absoluten Zahlen haben die USA mit keinem anderen Land eine so ungleiche Bilanz wie mit China.

Unbekannte binden Geldautomaten an Lkw
Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Alarmanlage des Geschäfts auf der Horbeller Straße gegen 4.15 Uhr ausgelöst. Am frühen Montagmorgen haben Unbekannte versucht, den Geldautomaten in einem Supermarkt in Köln-Marsdorf zu stehlen.

USA: USA: Mann zeigt Mord live via Facebook
Am vergangenen Sonntag hatte Steve Stephens laut der Polizei einen 74-jährigen Mann vor laufender Kamera erschossen. Das Video wurde von Facebook drei Stunden nach der Tat gelöscht, wie die Webseite 'cleveland .com' berichtete .

Macron nach TV-Debatte weiter Favorit für Präsidentschaft [1:30]
Da rund 40 Prozent der Franzosen noch unentschieden sind, spielen die Fernsehauftritte der Kandidaten eine wichtige Rolle. Le Pen attackierte erneut die Europäische Union und kündigte an, ihre Landsleute über einen Austritt abstimmen zu lassen.

Other news