Fußball: Frankfurt-Trainer solidarisiert sich mit Tuchel

Niko Kovac

Doch die Ereignisse der vergangenen Woche ließ die Polizei die Maßnahmen nochmals verschärfen. "Marco ist ein unheimlich wichtiger Spieler für uns", sagte Tuchel. Und: "Wir halten Ausschau nach allem, was verdächtig ist". Auf jeden Fall wirkte die Mannschaft befreiter als noch beim Nachholspiel in der Champions League am Mittwoch, das verlorenging. Der Fußball-Nationalspieler von Borussia Dortmund brachte eine Hereingabe von Christian Pulisic sehenswert mit der Hacke im Tor unter und legte damit den Grundstein zum 3:1 (2:1)-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt. Die Sieglos-Serie der Hessen in der Bundesliga dauert nun schon zehn Spiele.

Eintracht Frankfurts Trainer Nico Kovac hat vor dem Liga-Duell mit Borussia Dortmund die rasche Neuansetzung des Champions-League-Spiels kritisiert. Die 81 360 Zuschauer im ausverkauften Stadion wurden beim Einlass streng kontrolliert. Auch sonst waren überall Beamte zu sehen, die das Stadion absicherten. Der bei dem Anschlag verletzte spanische Profi Marc Bartra wurde am Tag der Begegnung aus dem Krankenhaus entlassen. Die Verteidigung der Frankfurter war anfangs sehr anfällig. Aber auch ein frühes 1:1 war möglich, als Branimir Hrgota Fabián bediente, der Mexikaner den Ball jedoch freistehend neben das Tor (9.) setzte. Kurz zuvor hätte Eintracht-Rechtsverteidiger Jesús Vallejo bei einem Klärungsversuch fast das eigene Gehäuse getroffen.

Auf der Gegenseite verhinderte BVB-Keeper Roman Bürki gegen Mijat Gacinovic (22.) mit einem Reflex zunächst das 1:1. Bei Fabiáns 25-Meter-Schuss war der Schweizer dann ebenso machtlos wie sein finnischer Kollege Lukas Hradecky bei Sokratis' 2:1. Für 90 Minuten konnten die Spieler dabei das Attentat hinter sich lassen. Weniger Offensivpower und weniger Torchancen waren die Folge.

"Es ist nicht besser geworden bei uns allen" - so fasste BVB-Kapitän Marcel Schmelzer im TV-Sender Sky die Gefühlslage des Teams von Trainer Thomas Tuchel zusammen. Ein weiterer Schuss von Fabian verfehlte sein Ziel zudem knapp (69.). Vier Minuten vor dem Ende machte Aubameyang mit Saisontreffer 26 den BVB-Dreier klar.

Related:

Comments

Latest news

Konflikt um Atomprogramm : Sorgen über Eskalation mit Nordkorea
Die USA erwägen laut eines US-Medienberichts sogar einen vorbeugenden Luftangriff - wenn Nordkorea einen Atomversuch startet. Geburtstag des verstorbenen Staatsgründers Kim Il-sung am Samstag könne ein nuklearer Sprengsatz gezündet werden.

Berlin Bundesregierung will Gesprächsfaden mit Türkei wieder aufnehmen
Sie respektiert das Recht der türkischen Bürgerinnen und Bürger, über ihre eigene Verfassungsordnung zu entscheiden. Die Wiedereinführung der Todesstrafe gilt allerdings als rote Linie, die nicht überschritten werden darf.

Angriff auf Assad: USA feuern Raketen auf syrische Militärbasis
Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete vier getötete syrische Armeeangehörigen, unter ihnen ein General. Vor dem Angriff hatte Russland die USA vor "negativen Konsequenzen" bei einem militärischen Eingreifen in Syrien gewarnt.

Macron nach TV-Debatte weiter Favorit für Präsidentschaft [1:30]
Da rund 40 Prozent der Franzosen noch unentschieden sind, spielen die Fernsehauftritte der Kandidaten eine wichtige Rolle. Le Pen attackierte erneut die Europäische Union und kündigte an, ihre Landsleute über einen Austritt abstimmen zu lassen.

Rund 90 IS-Kämpfer durch US-Bombe getötet
Der Einsatz des gewaltigen Sprengkörpers könnte ein Indiz für die verzweifelte Lage der ausländischen Truppen in Afghanistan sein. Auf Fragen, ob der Einsatz der Bombe auch als Warnung an Nordkorea gedacht sei, antwortete Trump, dies mache keinen Unterschied.

Other news