Hochzeitsgesellschaft blockiert Autobahn 2

Hochzeitsgesellschaft Autobahn 2 Langenhagen Korso Polizeieinsatz Hannover Ostermontag Polizeikontrolle Polizei Verhalten Anzeige

Das ging dann doch zu weit. Die Hochzeitsgäste hätten allerdings auf das Eintreffen der Polizisten so aggressiv reagiert, dass die Einsatzkräfte Verstärkung rufen mussten.

Eine übereifrige Hochzeitsgesellschaft hat mit einem Autokorso am Sonntag die Autobahn 2 zwischen Hannover West und Langenhagen blockiert und so einen Polizeieinsatz verursacht. Etwa 20 Fahrzeuge stoppten mitten auf der Autobahn, blockierten alle drei Fahrstreifen und tanzen sogar auf der Strecke.

Einige übermütige Teilnehmer der Hochzeitsgesellschaft verließen die Autos, um auf den Fahrbahnen zu tanzen sowie Fotos und Videos zu machen.

Bei der Polizei meldeten sich mehrere unbeteiligte Fahrer per Notruf. Andere Autofahrer mussten mit Vollbremsungen und Ausweichmanövern reagieren, um Auffahrunfälle zu verhindern - verletzt wurde aber niemand.

Wenig später konnte der gesamte Korso im Rahmen einer Polizeikontrolle gestoppt werden. Im Anschluss an die Kontrolle konnte die Hochzeitsgesellschaft ihre Fahrt unter Beachtung der gültigen Verkehrsregeln fortsetzen.

Die Polizei ermittelt nun gegen insgesamt 13 Autofahrer wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen Nötigung.

Related:

Comments

Latest news

EHC München will dritten Schritt zur Meisterschaft machen
Mit einer giftigen Spielweise entnervte das Team von Trainer Pavel Gross beim 2:1 am Donnerstag den bayrischen Favoriten. Im Mitteldrittel war es wieder Johnson, der bei einem Konter auf 2:0 erhöhte, obwohl die Gäste besser im Spiel waren.

So haben die Türken in der Schweiz abgestimmt
Ganz anders hingegen der Trend in den USA , wo mehr als 80 Prozent mit Nein und damit gegen das Präsidialsystem stimmten. Uhr: In der Hauptstadt Ankara haben etwas mehr als die Hälfte der Wahlteilnehmer die Verfassungsänderung abgelehnt.

Kevin Großkreutz bedankt sich bei Instagram für Unterstützung
Der VfB hatte sich nach einem nächtlichen Ausflug von Großkreutz, bei dem drei Spieler aus dem VfB-Nachwuchs dabei waren, getrennt.

BVB-AnschlagFestgenommener Iraker offenbar nicht beteiligt
Der Verdacht gegen einen 28 Jahre alten Deutschen aus Fröndenberg im Kreis Unna wurde am Donnerstag fallengelassen. Mit diesem Bekenntnis steigt die Zahl der Bekennerschreiben nach dem Anschlag auf den BVB-Bus auf insgesamt drei.

Weiteres Bekennerschreiben zu BVB-Anschlag aufgetaucht
Direkt nach dem Anschlag waren am Tatort gleichlautende Bekennerschreiben mit islamistischen Bezügen entdeckt worden. Die neue Bekennermail könne mit der Dortmunder Tat zu tun haben, "es könnte aber auch ein Trittbrettfahrer sein".

Other news