Niedersachsen: Frau stirbt auf Straße - Fahnder vermuten Gewaltverbrechen

Frau stirbt auf Straße Polizei nimmt Gewaltverbrechen an. Zwei Polizeibeamte sichern die Spuren

Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Eine Täterbeschreibung lag der Polizei zunächst nicht vor. Menschen legten an dem Ort, an dem sich in der Nacht die Tragödie ereignete, Kerzen und Blumen zum Gedenken an die 27-Jährige nieder. Dort starb sie wenig später. Der Mann leistete bei der lebensgefährlich verletzten Frau Erste Hilfe und ließ einen Nachbarn die Rettungskräfte rufen. Dort starb sie wenig später.

Ermittlungen der Beamten ergaben in der Zwischenzeit, dass die Getötete am Samstagabend, um 22:33 Uhr, an der Haltestelle Schlägerstraße aus einer Stadtbahn der Linie 1 (Fahrtrichtung Sarstedt) ausgestiegen war und anschließend die Untergrundhaltestelle verlassen hatte. Aus ermittlungstechnischen Gründen wollte ein Polizeisprecher laut BILD keine Angaben zur Art der Verletzungen machen. Die Polizei sucht dennoch weiter "dringend" Zeugen - denn die Hintergründe der Tat sind auch knapp zwei Tage danach noch völlig unklar.

Zusätzlich werden Zeugen, die verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Hannoverschen Südstadt beobachtet haben, gebeten, Kontakt zur Polizei aufzunehmen.

Related:

Comments

Latest news

Polizist rettet Säugling auf der Dippemess das Leben
Frankfurt - Am Rande der Frankfurter Dippemess rettet ein Polizeibeamter einem erst gut zwei Wochen altem Säugling das Leben. Wie die Polizei in Erfahrung brachte, soll es dem Jungen inzwischen wieder besser gehen.

Prozent für Präsidialsystem in der Türkei zu Gunsten Erdogans
Der Volksentscheid sei keine "gewöhnliche" Abstimmung, sondern es gehe um die "Transformation" des Regierungssystems, so Erdogan. Die übriggebliebenen Medien erwiesen ihm treue Dienste dabei, seine Sicht der Dinge als allein gültige Wahrheit zu verkaufen.

Mourinho provoziert Ibrahimovic und Co
Der Brasilianer traf nach einer Freistossflanke die Kopfballverlängerung seines Landsmanns Lucas per Kopfball zum 1:0. Tottenham hatte bereits am Samstag mit einem 4:0-Kantersieg über den AFC Bournemouth furios vorgelegt.

Wieder United Airlines! | Paar aus Flieger geschmissen, weil es sich umsetzte
Doch nicht mit United Airlines! Schon kurze Zeit später kam ein Steward, der fragte, ob sie auf ihren Plätzen sitzen würden. Das verneinten sie, erklärten warum und fragten, ob sie noch ein Upgrade für weiter vorn bekommen könnten.

China: Nordkorea: USA erwägen angeblich Präventivschlag
China hatte US-Präsident Donald Trump eindringlich vor einem Militärschlag gegen das abgeschottete kommunistische Land gewarnt. Washington/Peking - Im Streit um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm erhöhen die USA den Druck auf Machthaber Kim Jong Un.

Other news