Slapstick: Bayern schenkt Real Madrid den Sieg

Robert Lewandowski FC Bayern Real Madrid Vorbereitung Champions League Manuel Neuer Medienvertreter Thomas Müller Fußball-Weltmeisterschaft Hinspiel Schulterverletzung Bayern Real. Torschütze FC Bayern München Fußball-Nationalspieler

Das Spiel, es geht für die Münchener 1:2 (1:0) verloren. Nach dem 1:2 am Dienstag in der Champions League gegen Real Madrid wartet auf den FC Bayern bereits die nächste Aufgabe: Am Samstagabend tritt der Rekordmeister bei Bayer 04 Leverkusen zum Bundesliga-Topspiel an (Anstoß 18.30 Uhr). Bangen müssen die Münchner um ihren Stürmer Robert Lewandowski, der wegen einer Schulterverletzung auszufallen droht. Thomas Müller wird ihn im Sturmzentrum ersetzen. Das ist zum Beispiel genauso oft wie der gesamte Verein FC Bayern München. Erst zwei Minuten waren gespielt, als Cristiano Ronaldo, der Unvermeidliche, zum ersten Mal traf. Der 28-Jährige hatte am Dienstag nur 20 Minuten lang am Abschlusstraining teilgenommen.

Für die neue Bestleistung benötigte der Portugiese 143 Spiele.

Die beiden Mannschaften treffen zum dritten Mal aufeinander.

Beinahe hätte Vidal sogar noch vor der Pause das zweite Tor besorgt, sein Flugkopfball aus sieben Metern ging aber knapp über den Kasten (40.). An der Spitze der Torjägerliste steht Lionel Messi mit elf Buden. In der 60. Minute musste dann auch noch Javi Martinez nach zwei Fouls innerhalb kurzer Zeit mit Gelb-Rot vom Feld. Doch Ronaldo ist Häme gewöhnt und spielte einfach unbeeindruckt weiter. Er betonte aber gleichzeitig: "Wir haben keinerlei Gefährdungshinweise für München und das Spiel".

Knapp vor der Pause hätte er - welch Parallele zu seinem Tor - beinahe wieder Köpfchen bewiesen, diesmal zischte der Ball aber knapp am Tor vorbei.

Es sollte der Augenblick sein, in dem sich alles änderte und das Spiel kippte.

Real hatte nun naturgemäß mehr vom Spiel und kam durch Benzema und Ronaldo zu sehr guten Möglichkeiten, welche jedoch vom starken Neuer im Bayern-Tor zunichte gemacht wurden.

Das letzte Kräftemessen entschied Real nach Hin- und Rückspiel mit 5:0 für sich. "Noch", sagte er trotzig, "sind wir nicht verloren". Carlo Ancelotti wird angesichts der fast schon eingetüteten Meisterschaft sicher kein Risiko eingehen und einige Spieler schonen. Der Chilene, der schon in seiner Zeit bei Juventus Turin ausreichend Erfahrung in der Königsklasse angehäuft hatte, brachte die Bayern nach 25 Minuten mit einem wuchtigen Kopfball auf Corner in Führung. Sie zeigen, nach der Gelb-Roten-Karte gegen Javi Martinez, keinerlei Aufbäumen, die ganze Überzeugung ist wie verflogen.

Ancelotti-Zitate von der Pressekonferenz nach dem Spiel in der Allianz Arena.

Das wäre gleich mehrmals möglich gewesen. Einzig Manuel Neuer war es lange zu verdanken, dass Real das 2:1 zunächst nicht gelang - ehe Ronaldo den Welttorhüter doch noch einmal bezwang. "Auch mit zehn Mann kann man aggressiver verteidigen". Den Bayern droht damit erstmals seit 2011 das Ausscheiden vor dem Halbfinale. In erster Linie war der 57 Jahre alte Italiener nach der Ära Pep Guardiola angetreten, um nach 2013 endlich wieder den Titel in der Champions League nach München zu holen. "Fürs Rückspiel wird er zu 100 Prozent wieder da sein", vermeldete Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge den großen Mutmacher für die Partie vor 80.000 Zuschauern. "Vidal hat die Qualität und Persönlichkeit, aber so etwas passiert im Fußball".

Nun hofft Ancelotti vor allem auf die schnelle Rückkehr von Torjäger Robert Lewandowski (Schulterprellung), der am Mittwochabend schmerzlich vermisst wurde, und auf Innenverteidiger Mats Hummels. "Wir glauben daran, dass wir es noch schaffen können", sagte Neuer. Lewandowski sei derjenige, der bei jedem Bayern-Angriff gesucht werde.

Related:

Comments

Latest news

Aprilwetter in Rheinland-Pfalz: Tief Peter bringt Schnee und Frost
Die Temperatur erreicht Werte zwischen sechs und neun Grad, im Bergland Werte zwischen vier und sieben Grad. Die Höchsttemperaturen liegen bei sieben bis zehn Grad, im Bergland bei sechs bis acht Grad.

Konflikt um Atomprogramm : Sorgen über Eskalation mit Nordkorea
Die USA erwägen laut eines US-Medienberichts sogar einen vorbeugenden Luftangriff - wenn Nordkorea einen Atomversuch startet. Geburtstag des verstorbenen Staatsgründers Kim Il-sung am Samstag könne ein nuklearer Sprengsatz gezündet werden.

Macron nach TV-Debatte weiter Favorit für Präsidentschaft [1:30]
Da rund 40 Prozent der Franzosen noch unentschieden sind, spielen die Fernsehauftritte der Kandidaten eine wichtige Rolle. Le Pen attackierte erneut die Europäische Union und kündigte an, ihre Landsleute über einen Austritt abstimmen zu lassen.

Trailer für "Star Wars: Die letzten Jedi" ein Hit im Netz
Während der Kampagne wird man auch die Gelegenheit haben, als Luke Skywalker, Kylo Ren und weitere bekannte Charaktere zu spielen. Star Wars: Die letzten Jedi, Buch und Regie von Rian Johnson, setzt die Handlung von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" fort.

Charlottenburg-Wilmersdorf: Raserunfall auf dem Kurfürstendamm
Dass es nicht noch mehr Verletzte gab, ist wohl darauf zurückzuführen, dass die Straße am späten Ostersonntag kaum befahren war. Laut Zeugenaussagen soll zumindest der Jüngere der beiden mit überhöhter Geschwindigkeit über den Kudamm gefahren sein.

Other news