Unfalldrama am Ostersonntag mit zwei Toten

Dadurch schleuderte der 18-Jährige mit seinem Pkw zunächst auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dann seitlich mit einem entgegenkommenden 56-jährigen Pkw-Fahrer.

Egglham - Bei einem Verkehrsunfall in Niederbayern sind zwei Menschen ums Leben gekommen und drei weitere schwer verletzt worden.

Zwei junge Mitfahrer (20 und 21) starben noch am Unfallort, zwei weitere (17 und 20) wurden lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer selbst trug schwere Verletzungen davon. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Durch den Zusammenstoß entstand an beiden Pkw Totalschaden in Höhe von rund 35.000 Euro. Die Staatsstraße 2109 war während der Unfallaufnahme für längere Zeit komplett gesperrt.

Related:

Comments

Latest news

Hochzeitsgesellschaft blockiert Autobahn 2
Im Anschluss an die Kontrolle konnte die Hochzeitsgesellschaft ihre Fahrt unter Beachtung der gültigen Verkehrsregeln fortsetzen. Etwa 20 Fahrzeuge stoppten mitten auf der Autobahn, blockierten alle drei Fahrstreifen und tanzen sogar auf der Strecke.

Eintracht Braunschweig: Julius Biada bricht Training nach Pyrotechnik-Zwischenfall ab
Durch das verdiente 1:0 (1:0) im hochbrisanten Nachbarschaftsduell eroberte das Team von Trainer André Breitenreiter am 29. Nach dem Seitenwechsel verstärkten die Gäste ihre Bemühungen und attackierten früher, Torchancen blieben aber Mangelware.

Philippe Gilbert verpasst Lüttich - Bastogne - Lüttich
Gilbert hatte mit einem Angriff am Bemelerberg rund sechs Kilometer vor dem Ziel für die Vorentscheidung des Rennens gesorgt. Zwei Wochen zuvor hatte der Weltmeister von 2012 bereits die Flandern-Rundfahrt gewonnen.

So haben die Türken in der Schweiz abgestimmt
Ganz anders hingegen der Trend in den USA , wo mehr als 80 Prozent mit Nein und damit gegen das Präsidialsystem stimmten. Uhr: In der Hauptstadt Ankara haben etwas mehr als die Hälfte der Wahlteilnehmer die Verfassungsänderung abgelehnt.

Kevin Großkreutz bedankt sich bei Instagram für Unterstützung
Der VfB hatte sich nach einem nächtlichen Ausflug von Großkreutz, bei dem drei Spieler aus dem VfB-Nachwuchs dabei waren, getrennt.

Other news