Gefahr für Satelliten: Konferenz sucht nach Lösungen gegen Weltraumschrott

Die Grafik der NASA zeigt den Weltraumschrott im Orbit der Erde

Weil es immer mehr Satelliten im All gibt, wird es auf den Flugbahnen um die Erde enger. Herumfliegender Weltraumschrott kann die Satelliten zerstören, das Internet und den Mobilfunk zusammenbrechen lassen.

Auf einer internationalen Konferenz in Darmstadt geht es heute um Weltraumschrott.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Insgesamt werden bis Freitag rund 400 Teilnehmer aus allen wichtigen Raumfahrtnationen erwartet, darunter Esa-Chef Jan Wörner. Verpflichtende Regeln werden dabei nicht beschlossen.

Related:

Comments

Latest news

Opposition will Ergebnisse des Referendums anfechten
Beim türkischen Verfassungsreferendum hat das "Ja"-Lager von Präsident Recep Tayyip Erdogan mit 51,41 Prozent knapp gesiegt". Anrainer schlugen dort und in der westtürkischen Stadt Izmir zum Ausdruck des Protests auf Töpfe und Pfannen.

London Ein Dutzend Menschen in London bei Säure-Attacke verletzt
Gegen 1 Uhr ging bei der Polizei in der Nacht zum Montag der Notruf ein: Gäste einer Party klagten über eine schädliche Substanz. London - Eine unbekannte Substanz hat Verbrennungen bei mindestens zwölf Menschen in einem Londoner Nachtklub verursacht.

Hochzeitsgesellschaft blockiert mit 13 Fahrzeugen Autobahn 2
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Sie suchte sich am Sonntag ausgerechnet eine Autobahn als Schauplatz für ihre Feierlichkeiten aus, das berichtet die Polizei.

Hochzeitsgesellschaft blockiert mit 13 Fahrzeugen Autobahn 2
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Sie suchte sich am Sonntag ausgerechnet eine Autobahn als Schauplatz für ihre Feierlichkeiten aus, das berichtet die Polizei.

Nach dem US-Angriff in Syrien Frostige Stimmung zwischen USA und Russland
Der US-Angriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt hat die Beziehung zwischen den USA und Russland nicht gerade verbessert. Assads wiederholter Einsatz chemischer Waffen und seine Verbrechen gegen die eigene Bevölkerung verlangten eine Sanktionierung.

Other news