Hoffen für Real: Lewandowski trainiert mit Team

Bayer Leverkusen vor der Brust, Real Madrid im Kopf: Das "Sandwichspiel" des souveränen Bundesliga-Tabellenführers Bayern München am Samstagabend bei Bayer Leverkusen (18.30 Uhr/Sky) ist für die Gäste nicht mehr als ein Warm-up für das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League am Dienstag beim spanischen Rekord-Champion. Philipp Lahm und Xabi Alonso werden aller Voraussicht nach wieder von Anfang an spielen und nicht erst eingewechselt werden.

Tabellenführer Real war durch Gijons Duje Cop (14. Minute) und Mikel Vesga (50.) zweimal in Rückstand geraten. Es waren mit Raphael Obermaier und Nicolas Feldhahn Vertreter der Regionalliga-Reserve, die anstelle der daheim gebliebenen Jerome Boateng und Franck Ribéry im Bundesligakader standen.

Die Abwehrsorgen des FC Bayern haben sich nach der Heimpleite in der Champions League gegen Real Madrid weiter vergrößert. Sollte Boateng in der Champions League ausfallen, müssten die Münchner in der Abwehr improvisieren. Javi Martínez fehlt gesperrt, Mats Hummels fällt derzeit wegen einer Sprunggelenksverletzung aus. Ancelotti äusserte sich ausserdem zu Robert Lewandowski. Die beste Kunde kam am Freitag von Torjäger Lewandowski, der nach seiner Schulterverletzung das Aufbauprogramm auf dem Rasen fortsetzte. "Bei Lewandowski ist alles okay", sagte Ancelotti. Für die Tage danach ist eine Rückkehr auf den Platz angepeilt, die Zeit für das Duell im Bernabéu-Stadion ist knapp. Für die Elf von Tayfun Korkut hatte außer bei ein paar harmlosen Schüssen von Kevin Kampl nur Julian Brandt eine gute Chance: Doch der Jung-Nationalspieler wirkte von den Wechselgerüchten, laut derer er bald Spieler des FC Bayern werden soll, konfus, schoss sich freistehend aus zehn Metern (30.) mit dem linken auf den rechten Fuß.

Ancelotti bemühte sich, den Fokus auf die Partie gegen Bayer zu lenken. Heute ist ein neuer Tag und ich bin mir sicher, dass wir morgen mit Charakter und Persönlichkeit spielen. "Ich will sehen, ob Spieler müde sind", sagte Ancelotti.

Die Innenverteidigung ohne Hummels, Boateng und Martinez würde sich gegen Real Madrid wohl aus David Alaba und Joshua Kimmich rekrutieren.

Related:

Comments

Latest news

Verfassung | Zwei Tote bei Zusammenstoß bei Referendum in der Türkei
Das Amt des Ministerpräsidenten, das derzeit von Erdoğans AKP-Parteifreund Binali Yıldırım ausgeübt wird, würde dann entfallen. Er hatte bei seinem letzten Auftritt am Samstag gewarnt, das neue System wäre wie "ein Bus ohne Bremsen mit unbekanntem Ziel".

Prinz Harry hatte psychische Probleme
Harry hat bisher nie öffentlich über seine Probleme bei der Verarbeitung des Todes seiner Mutter gesprochen. Andere hätten ihn dazu ermutigt, sein grosser Bruder William, 34, zum Beispiel.

Nach Niederlage gegen Real Madrid: Bayern, nun könnt auch ihr noch wachsen
Duell der beiden Teams verlief immer einseitiger, und Madrid machte alles für den zwölften Sieg (gegenüber neun Bayern-Erfolgen). Ronaldo sprach von einem "kleinen Vorteil", dennoch wollte Toni Kroos seine ehemaligen Münchner Kollegen noch nicht abschreiben.

Stuttgart wieder Zweitliga-Spitzenreiter - 3:2-Sieg in Bielefeld
Nur drei Minuten später erzielte Torjäger Terodde mit einer feinen Einzelleistung das 2:1 für die Stuttgarter. Im spannungsgeladenen Saison-Endspurt sind starke Nerven gefragt. "Das ist ein Wahnsinn".

Migration - Hunderte Menschen aus dem Mittelmeer gerettet - Sechs Tote
Mai 2015 haben Soldaten der Deutschen Marine damit über 20 000 Menschen im Mittelmeer aus Seenot gerettet. Nach IOM-Angaben sind seit Jahresbeginn bereits fast 800 Menschen im Mittelmeer ums Leben gekommen.

Other news