Prinz Harry spricht erstmals über seine Probleme nach Dianas Tod

Prinz Harry verdrängte den Tod seiner Mutter viele Jahre

Öffentlich spricht er jetzt erstmals von seinem Gefühls-Chaos nach dem Tod seiner Mutter. "20 Jahre sind vergangen seit dem Tod unserer Mutter, und die Zeit ist reif, ihren positiven Einfluss auf Großbritannien und die Welt mit einer bleibenden Statue zu würdigen", schrieben die Prinzen auf Twitter.

Der britische Prinz Harry hat mit einer Tradition des Königshauses gebrochen und offen über psychische Probleme nach dem Unfalltod seiner Mutter vor fast 20 Jahren gesprochen. Auch für Prinz Harry und seinen großen Bruder Prinz William war dieses Ereignis erschütternd und sehr prägend. Er habe "den Kopf in den Sand gesteckt", habe überhaupt nicht an seine Mom denken wollen.

Harry war erst 12 Jahre alt, als seine Mutter Lady Di und ihr damaliger Freund Dodi Al-Fayed am 31. August 1997 in Paris bei einem tragischen Autounfall ums Leben kamen. Ich dachte, das macht dich nur traurig und bringt sie nicht zurück. Das Motto der Party sei "Kolonialbeamte und Eingeborene" gewesen, und Harry sei als ein Soldat des Afrikakorps von Generalfeldmarschall Erwin Rommel gekommen, lautete die Erklärung des Prinzen vor der offiziellen Entschuldigung durch einen Palast-Sprecher. Ich wusste einfach nicht, woran es lag. Unter anderem habe er "große Unterstützung" von seinem älteren Bruder William erfahren. Heute wisse er nicht, wie man als Mitglied der königlichen Familie normal bleiben könne. "Ich habe (als Royal) eigentlich keine Geheimnisse und ich stand wahrscheinlich bei zahlreichen Gelegenheiten kurz vor einem kompletten Zusammenbruch", gestand so der 32-Jährige im Interview. Prinz William (34) und Herzogin Kate (35) wollen im Sommer 2017 ebenfalls dauerhaft dorthin umsiedeln.

Nach einigen Gesprächen sei all der Schmerz plötzlich herausgekommen und "ich habe dann gemerkt, dass es viele Dinge gibt, mit denen ich mich dringend auseinandersetzen muss".

Der 32-Jährige spricht in dem Interview auch darüber, wie ihm Boxen geholfen habe. "Es ist wirklich gut, um Aggressionen herauszulassen", sagt Prinz Harry. "Das hat mich wirklich gerettet". Sein Vorgehen habe auch andere in seinem Freundeskreis ermutigt, sich zu öffnen.

Besonders mit Blick auf die anderen Nachkommen der Königsfamilie sagte Harry: "Was wir versuchen, ist die Unterhaltung zu normalisieren, dass sich jeder hinsetzen, einen Kaffee trinken und sagen kann: 'Weißt Du was, ich hatte einen echt beschissenen Tag. Kann ich dir davon erzählen?'" "Ich weiss jetzt, das Reden über die eigenen Probleme einen grossen Wert hat, Schweigen macht alles nur noch schlimmer".

Related:

Comments

Latest news

Verletzte bei Massenkarambolage mit Reisebus auf A2
Nach ersten Erkenntnissen kam es durch einen kleineren vorausgegangenen Sachschadensunfall in Richtung Dortmund zur Staubildung. Die Feuerwehr richtete eine Verletztensammelstelle ein, in der die Unfallbeteiligten ärztlich erstversorgt und betreut wurden.

Bushido geht gegen Phantombild vor
Dabei fiel schnell auf, dass die Zeichnung dem Rapper Bushido - bis auf eine rote Baseball-Mütze - zum Verwechseln ähnlich sieht. Nach dem echten Räuber aus Buxtehude sucht die Polizei übrigens immer noch.

Mobile-Games-Markt legt in Deutschland um 30 Prozent zu
Das hat der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware auf Basis der Daten des Marktforschungsunternehmens GfK ermittelt. Spiele-Apps für Smartphone und Tablet werden immer beliebter: Im vergangenen Jahr legte das Geschäft damit spürbar zu.

Steinmeier zu Bethel-Jubiläum: Appell für mehr Miteinander
Dort seien "Ideale in ihr Gegenteil verkehrt" worden, wie in der Fürsorgeerziehung der 1950er und 1960er Jahre. Bundespräsident Steinmeier hat mehr Verantwortung für andere in der Gesellschaft angemahnt.

USA: Putin: Verhältnis zu den USAhat sich verschlechtert
Trotz des Besuchs von US-Aussenminister Rex Tillerson in Moskau sind die Fronten zwischen den USA und Russland verhärtet. Auch im Streit um die Rolle des syrischen Präsidenten Assad wurde die Kluft zwischen Moskau und Washington sichtbar.

Other news