Drei Tote bei Zusammenstoß mit Güterzug in

Lohma Drei Tote bei Zusammenstoß von Güterzug und Auto

Ort des Unglücks war nach ersten Erkenntnissen ein Bahnübergang mit Halbschranke.

Die Identität der drei bei einem Zusammenstoß mit einem Güterzug getöteten Menschen in Thüringen ist geklärt. Der Unfall ereignete sich am Nachmittag auf einer eingleisigen Bahnstrecke bei Lohma in der Nähe von Gera, wie die Bundespolizei mitteilte. Wer sie sind, ist noch unklar.

Nach Angaben der Bundespolizei wurde das Fahrzeug beim Überqueren des Gleises seitlich vom Güterzug erfasst und etwa 200 Meter mitgeschleift. Die Halbschranke war nach Aussagen des Lokführers zum Zeitpunkt der Kollision geschlossen.

Schwerer Unfall in Thüringen: Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Güterzug sind am Dienstag drei Menschen gestorben. Der Lokführer hatte laut einem Atemalkoholtest 0,0 Promille, sagte der Sprecher. "Der Güterzug gehört nicht zur Deutschen Bahn, sondern zu einem anderen Unternehmen", erklärte ein Bahnsprecher.

Laut Deutsche Bahn wurde ein Busnotverkehr eingerichtet. Im Schnitt fahre auf diesem Abschnitt etwa alle halbe Stunde ein Zug.

Related:

Comments

Latest news

Vorsicht Bakterien in Seife: Bundesweiter Produktrückruf bei dm
Enterobacter seien eine der bedeutsamsten Ursachen für die gefürchteten Krankenhausinfektionen, heißt es beim BfR weiter. Karlsruhe - Die Drogeriekette "dm" ruft vorsorglich den Artikel "Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500 ml" zurück.

Auto: VW rechnet in China mit guten Geschäften
Bis 2025 wollen wir den Absatz von reinen Elektrofahrzeugen auf eine Million Einheiten pro Jahr steigern. Heizmann sagte dazu, noch sei nicht im Detail klar, wie das Quotensystem aussehen solle.

Flughafen Düsseldorf: Zöllner stellen über 21.000 Zigaretten sicher
Eine Krone aus Gold haben Zöllner am Düsseldorfer Flughafen im Rucksack eines Reisenden aus dem Iran entdeckt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen versuchter Steuerhinterziehung eingeleitet.

Devisen: Eurokurs legt zu - Britisches Pfund profitiert von Neuwahlentscheidung
Zuletzt war ein Pfund wieder 1,2575 US-Dollar wert, nachdem es zuvor bis auf 1,2516 Dollar gefallen war. Zum Franken stieg das Pfund bis am späten Nachmittag auf 1,2739 CHF von 1,2618 am Morgen.

Deutschland: Polizei nimmt Raser mit verschärften Kontrollen aufs Korn
Grund ist die starke Polizeipräsenz rund um den bevorstehenden AfD-Parteitag und die Gegenveranstaltung in Köln am Wochenende . Mit dem "Speedmarathon" will die Polizei in mehreren Bundesländern auf die Gefahren und Folgen zu schnellen Fahrens hinweisen.

Other news