Drogeriekette DM ruft Flüssigseife wegen Keimen zurück

Nachfolgend geht man davon aus, dass vereinzelte Flaschen mit dem Krankheitserreger Enterobacter gergoviae verunreinigt sind. Die entsprechenden Angaben sind auf dem Flaschenboden des Produktes zu erkennen. Die Nachfüllpacks der "Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500 ml" sind nicht betroffen.

Wegen einer erhöhten Keimzahl ruft die Drogeriekette Dm ihre Cremeseife "Buttermilk & Lemon" zurück. Die betroffenen Chargen seien in Österreich nicht erhältlich, sagte eine Sprecherin von dm am Montag auf Anfrage der APA.

Der Keim kann bei regelmäßigem Hautkontakt und einer Hautverletzung zu einer Infektion führen. Aufgrund von Verbraucherreklamationen wurden die Produkte überprüft und der Keim "Enterobacter gergoviae" festgestellt.

Falls Du eine betroffene Balea-Handseife hast, kannst Du sie in einen dm-Markt zurückbringen und bekommst den Kaufpreis erstattet. Enterobacter können unterschiedliche Infektionen auslösen. Besonders gefährdet seien allerdings Menschen mit einem geschwächten Immunsystem. "Infektionen mit diesen Keimen haben u.a. zu Blutvergiftungen (Septikämien), Entzündungen der unteren Atemwege, Entzündungen von Haut und Gewebe (Parenchymen) von Organen, zu Harnwegsinfektionen, zur Entzündung der Herzinnenhaut (Endokarditis) oder zu Augenentzündungen geführt".

Related:

Comments

Latest news

Über 1000 palästinensische Häftlinge starten Hungerstreik
Er gilt als einer der populärsten Politiker der Fatah-Partei und könnte Umfragen zufolge die Präsidentschaftswahlen gewinnen. Barghuti war der prominenteste Kommandant der "Zweiten Intifada", des Palästinenseraufstands zu Beginn dieses Jahrhunderts.

Volkswagen erzielt dank gutem Geschäft mit Kernmarke unerwartet hohen Gewinn
Die Marke mit dem VW-Logo hatte lange weniger als zwei Prozent operativen Gewinn vom Umsatz eingefahren. Die Marke Volkswagen steigerte das Betriebsergebnis auf rund 0,9 Milliarden Euro.

Alte Bekannte - Bayerns Ancelotti empfängt Real Madrid in München [2:05]
Ohne den verletzten Robert Lewandowski, der gar nicht im Kader stand, erwischten die Hausherren den besseren Start. Und dann drehte der Wind: Cristiano Ronaldo glich kurz nach Wiederanpfiff aus. "Wir brauchen kein Fußball-Wunder".

Unfälle | Drei Verletzte bei Unfall auf A4
Das verunfallte Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst mittels Kran aus der Böschung gezogen. Die drei Insassen mussten von der Feuerwehr befreit werden, sie kamen ins Krankenhaus.

Wirtschaft: Annäherung zwischen Xi und Trump nach Treffen in Florida
Der Luftangriff machte den China-Gipfel zur Nebensache, raubte ihm alle Schlagzeilen und brachte Peking in eine unangenehme Lage. Das Verhältnis zwischen den USA und China ist derzeit vor allem durch Trumps Kritik an Pekings Aussenhandelspolitik belastet.

Other news