Gewerkschaft ruft Mitarbeiter von Grammer auf die Barrikaden

Produktion beim Autozulieferer Grammer im bayerischen Kümmersbruck

Rückendeckung bekommt sie aus Berlin.

Die mögliche Übernahme von Grammer durch die umstrittene Investorenfamilie Hastor belastet inzwischen auch die Kundenbeziehungen des bayerischen Autozulieferers. "Das Wirtschaftsministerium nimmt die Sorgen und Vorbehalte der Belegschaft sehr ernst", sagte Staatssekretär Matthias Machnig (SPD) der Deutschen Presse-Agentur. "Das ist bislang nicht der Fall", sagte Machnig. Volkswagen selbst hatte sich mit dem der Hastor-Familie gehördenden Zulieferer Prevent im vergangenen Sommer eine heftige Auseinandersetzung geliefert, als dieser die Bänder beim Autobauer zum Stillstand brachte. Die Familie hält inzwischen 20 bis 30 Prozent der Grammer-Aktien, will den Vorstandschef ablösen, die Kontrolle im Aufsichtsrat übernehmen und mehr Gewinn machen. Entscheiden sollen die Aktionäre am 24. Mai auf der Hauptversammlung in Amberg. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) und Industrieverbände hatten gewarnt, Grammer drohe ein Verlust von Kunden und Arbeitsplätzen.

Iwer sagte hierzu, nur an kurzfristigem Profit ausgerichtete Investoren schadeten nicht nur dem Unternehmen, "sondern auch der erfolgreichen und funktionierenden Wertschöpfungskette am Standort Deutschland". Rund 5.000 Beschäftigte in Amberg, Tauberbischofsheim, Bremen, Köln und Tschechien sollen teilnehmen. Grammer mit weltweit rund 12 000 Mitarbeitern zählt zu seinen größten Kunden die Autobauer VW DE0007664039 , Daimler DE0007100000 und BMW DE0005190003 .

Related:

Comments

Latest news

Ubisoft eröffnet Studio in Berlin
Mit der Expansion nach Berlin können wir Ubisoft Blue Byte weiter ausbauen, um Spiele ‚Made in Germany' nach vorne zu bringen". Ubisoft kündigte heute die Eröffnung zweier neuer Produktionsstudios in Berlin und in Bordeaux an.

Unveröffentlichte Prince-Songs zum ersten Todestag
Wie der Produzent Ian Boxill verlauten lässt, wird am Freitag (21.04.) die Ep „Deliverance“ über iTunes veröffentlicht. Sie trägt den Namen "Deliverance" und enthält sechs Songs, die zwischen 2006 und 2008 entstanden sind.

Nintendo entwickelt Hey! Pikmin nicht selbst
Stattdessen ist das Studio Arzest verantwortlich. "Pikmin" für den Nintendo 3DS veröffentlichen wird. Schließlich wurde die klassische "Pikmin"-Trilogie von Shigeru Miyamoto höchstpersönlich überwacht".

Großbritannien: Abstimmung über Neuwahl in London
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) habe am Dienstag mit May telefoniert, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer. Das Land brauche Stabilität und stetige Führung, nicht die Unsicherheit einer Neuwahl, lautete das Argument der 60-Jährigen.

Börse in Frankfurt : Dax kämpft mit 12 000-Punkte-Marke
Nach guten Eckdaten für das erste Quartal waren die Papiere der Wolfsburger tags zuvor um knapp 4,5 Prozent nach oben geschnellt. Nach den klaren Vortagesverlusten haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zunächst zurückgehalten.

Other news