Langjähriger Redakteur bei "Titanic": Buntstift-Schummler aus "Wetten, dass"

Bernd Fritz ist tot. Deutschlandweit bekannt wurde Fritz als er mit der „Bleistiftwette“ „Wetten dass...?“ reinlegte

Der "Titanic"-Chefredakteur wurde als "Buntstift-Schummler" in der Sendung "Wetten, dass.?" bekannt".

Bernd Fritz - oder besser gesagt "Wetten, Dass...?"- Teilnehmer Thomas Rautenberg - nimmt 1988 eine ganz TV-Nation aufs Korn, als er bei seiner Buntstift-Wette schummelt.

Eine Coup landete Fritz, als er sich 1988 als Kandidat in die Fernsehsendung "Wetten, dass.?" schlich.

Der Satiriker Bernd Fritz ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Es sei nur eine Satire-Aktion gewesen.

Er war der Mann, der an den Buntstiften leckte - und Thomas Gottschalk vor einem Millionenpublikum düpierte. Doch der getarnte "Titanic"-Redakteur legte ganz Deutschland rein". Ein gewiefter Scherz, der sicher nie in Vergessenheit gerät, ebenso wie Bernd Fritz selbst. Doch Fritz hatte gemogelt: Er lugte unter der manipulierten, vorgeblich blickdichten Brille hervor und konnte die Farben sehen, wie er in der darauffolgenden "Titanic"-Ausgabe zugab. Wir trauern um einen geschätzten Kollegen, akribischen Autor und eine besondere Persönlichkeit", so die "Titanic".

Related:

Comments

Latest news

Über 1000 palästinensische Häftlinge starten Hungerstreik
Er gilt als einer der populärsten Politiker der Fatah-Partei und könnte Umfragen zufolge die Präsidentschaftswahlen gewinnen. Barghuti war der prominenteste Kommandant der "Zweiten Intifada", des Palästinenseraufstands zu Beginn dieses Jahrhunderts.

Unfälle | Drei Verletzte bei Unfall auf A4
Das verunfallte Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst mittels Kran aus der Böschung gezogen. Die drei Insassen mussten von der Feuerwehr befreit werden, sie kamen ins Krankenhaus.

Neue Whatsapp-Funktion: Bald können wir versendete Whatsapp-Nachrichten löschen
Es gibt aber Einschränkungen: Es handelt sich wohl zunächst um eine Beta-Version. Und möglich soll das nur bei Nachrichten sein, die noch nicht gelesen wurden.

Rummenigge macht Hoffnung bei Hummels und Boateng
Wer die Bayern in voller Länge sehen möchte, sollte auf Sky Sport 2 beziehungsweise Sky Sport 2 HD umschalten. Nur auf der Tribüne sitzt der nach seiner Gelb-Roten Karte vom vergangenen Mittwoch gesperrte Javi Martínez.

Offiziell: Großkreutz wechselt im Sommer zu Darmstadt 98
Der langjährige Dortmunder Abwehr- und Mittelfeldspieler hatte nach seiner Trennung vom Zweitligisten Stuttgart am 3. Unter Trainermanager Dirk Schuster scouteten die Lilien jahrelang erfolgreich in den Karrieregräben der Spieler.

Other news