Media Markt verschenkt 1.000 Huawei P10 an Prospekt-Empfänger

Media Markt verschenkt 1.000 Huawei P10 an Prospekt-Empfänger

In 1.000 Exemplaren des Flyers hat der Händler einen Coupon für ein kostenloses Huawei P10 versteckt.

Media Markt hat für den 19. April den Start einer Nach-Ostern-Aktion angekündigt. Netzwelt verrät euch, wie ihr den Gutschein findet und was es beim Eintauschen zu beachten gilt.

Media Markt verschenkt 1.000 Huawei P10 - Unter dem Motto "Frohes Nest!" Wer diesen bis zum 29. April in einem Media Markt seiner Wahl vorzeigt, erhält das Huawei-Smartphone im Wert von 599 Euro geschenkt.

Wer in diesen Tagen den aktuellen Media Markt Prospekt aus dem Briefkasten nimmt, sollte diesen nicht achtlos ins Altpapier werfen. Wichtig: Unbedingt den vollständigen und unversehrten Originalprospekt mit der goldenen Seite mitbringen, ansonsten ist eine Gewinnausgabe nicht möglich. Ihr könnt diesen quasi nicht übersehen.

Angst, dass man den komplett in Gold eingefärbten Coupon übersiehst, braucht man übrigens nicht wirklich zu haben: Er erstreckt sich über eine ganze Seite.

Huawei P10 im Test: Erleben Apple und Samsung ihr blaues Leica-Wunder?

Den Angaben nach liegt die Chance auf einen Gewinn bei 1:20.000. Der Nachfolger Huawei P10 soll der Konkurrenz aus dem Hause Samsung und Apple mit drei Leica-Kameras sowie einem neuen Metallgehäuse in trendigen Farben einheizen.

Die grüne Farbvariante des Huawei P10 kommt mit einer weißen Front daher und besitzt neben einer farbigen Rückseite auch einen passenden Rahmen und selbst die Chrom-Kanten sind in Greenery gehalten.

Related:

Comments

Latest news

Schießerei: Ex-Mister Germany und "Reichsbürger" angeklagt
Der Angeschuldigte und sein Verteidiger haben nun bis Ende April Gelegenheit, sich zu den Tatvorwürfen zu äußern. Ursache lag nach dem Schusswechsel mehrere Monate im Haftkrankenhaus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Leipzig.

Immer mehr mysteriöse schwarze Päckchen auf ostfriesischen Inseln
Am Dienstag hatten sie davor gewarnt, dass der Inhalt der Päckchen zu "erheblichen gesundheitlichen Problemen" führen könne. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Aurich mitteilten, wurden nun auch Päckchen auf Baltrum und Norderney angespült.

Erdogan verteidigt Referendum: "Ich könnte jeden Moment sterben"
Für seine angestrebte Verfassungsreform stimmten rund 51 Prozent der Wahlberechtigten, die Position des Staatspräsidenten wird dadurch deutlich ausgebaut.

"Mutter aller Bomben" tötet 36 IS-Kämpfer
Auf Fragen, ob der Einsatz der Bombe auch als Warnung an Nordkorea gedacht sei, antwortete Trump, dies mache keinen Unterschied. Am Donnerstagabend haben die USA mit ihrer größten Nicht-Atombombe ein ISIS-Tunnelsystem im Nordosten Afghanistans attackiert.

Kostenlos für alle: iWork-Suite, iMovie und GarageBand für iOS und macOS
Somit müsst Ihr die Apps nicht mehr separat erwerben, wenn Ihr noch ein älteres iPad oder einen betagten Mac besitzt. Diverse Apple-Programme für iOS und macOS wurden am heutigen Abend aktualisiert.

Other news