Starcraft wird kostenlos! Klassiker jetzt als Gratis-Download

StarCraft Sarah Kerrigan Queen of Blades

Der RTS-Klassiker StarCraft steht jetzt gemeinsam mit Brood War kostenlos zum Download bereit. Im Vorfeld der Remastered-Edition bietet Blizzard das Strategiespiel als Gratis-Download an.

Ursprünglich wurde StarCraft im Jahr 1998 veröffentlicht, eine Fortsetzung erschien erst 2010 mit StarCraft 2: Wings of Liberty. Die Echtzeit-Schlachten zwischen Terranern, Protoss und Zerg fesselten jahrelang Millionen von Strategiespiel-Fans und avancierten in Südkorea regelrecht zum digitalen Volkssport.

Der Patch 1.18 soll aber auch die Kompatibilität zu moderneren Betriebssystemen wie Windows 7 oder auch Windows 10 deutlich verbessern, die Unterstützung von UPnP sowie einen Fenstermodus bereit halten.

In den heutigen Morgenstunden hat die Spieleschmiede Blizzard den Patch 1.18 für den mittlerweile 19 Jahre alten Spieleklassiker StarCraft freigegeben. Für Multiplayer-Sessions sind zudem noch ein Beobachter-Modus sowie einige Anti-Cheat-Maßnahmen ergänzt worden.

Related:

Comments

Latest news

Breitenreiter will mit 96 ersten Derbysieg seit 19 Jahren
Im Spiel der beiden Aufstiegskandidaten gewann Hannover mit 1:0 (1:0) und bleibt bis mindestens Montag Tabellenführer. Die gesamte niedersächsische Bereitschaftspolizei sowie Beamte der Bundespolizei sind rund um das Derby im Einsatz.

Thüringen: Drei Tote bei Zusammenstoß von Güterzug und Auto in Thüringen
Der Unfall ereignete sich am späten Nachmittag an einem Bahnübergang mit Halbschranke bei Lohma in der Nähe von Gera. Der Güterzug gehöre nicht zur Deutschen Bahn, sondern zu einem anderen Unternehmen, sagte ein Bahn-Sprecher.

Dax hält sich über 12 000-Punkte-Marke
Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0682 (Donnerstag vor Ostern: 1,0630) US-Dollar festgesetzt. Sie litten unter fallenden Preisen für Industrie-Rohstoffe wie Eisenerz, die gemeinhin an die Stahlpreise gekoppelt sind.

Jubel und Schmährufe für Tusk vor Aussage in Spionageaffäre
Den ursprünglich vorgesehenen Termin Mitte März hatte Tusk wegen Verpflichtungen im Europaparlament nicht wahrnehmen können. Die Drahtzieher dieser Kampagne gäben sich wenig Mühe, dies zu verbergen, sagte Tusk am Mittwoch in Warschau .

Bundeswehr: Zu heiß: Bundeswehr-Fahrzeuge in Mali nicht einsatzbereit
Die Zeitung " Die Welt " hatte berichtet, dass die Hälfte der Bundeswehrfahrzeuge im Camp Castor in Gao nicht einsatzbereit sei. Die Bundeswehr ist seit drei Jahren in Mali engagiert, welches nach einem Armeeputsch 2012 in eine tiefe Krise gestürzt war.

Other news