Terroranschlag vor Wahl in Frankreich vereitelt

Die Elitetruppe RAID bei einer Übung

Nach der Festnahme von zwei Verdächtigen im Alter von 23 und 29 Jahren in Marseille seien Schusswaffen, mehr als drei Kilo des gefährlichen Sprengstoffs TATP und eine Fahne der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gefunden worden. Der Sprengstoff TATP war auch bei den Pariser Anschlägen vom November 2015 von verwendet worden, bei denen 130 Menschen ermordet wurden. Mehr als 50.000 Polizisten und Militärs sollen den ersten Wahlgang am Sonntag schützen.

In Frankreich wird ab Sonntag ein neuer Präsident gewählt.

Am wahrscheinlichsten ist, dass sich der unabhängige Kandidat Emmanuel Macron und die Chefin des rechtsextremen Front National, Marine Le Pen in der ersten Runde durchsetzen.

Staatspräsident François Hollande lobte die Ermittler-Arbeit: "Das ist ein bemerkenswerter Fang".

Die beiden Verdächtigen mit französischer Staatsbürgerschaft wurden am Dienstag im südfranzösischen Marseille gefasst.

Bei den konservativen Republikanern von François Fillon hieß es, seine Sicherheitsleute seien am Freitag über "erwiesene Risiken" für den Kandidaten informiert worden.

Der Linksaußen-Politiker Jean-Luc Mélenchon liegt demnach auf Platz drei mit 19,5 Prozent, gefolgt von Fillon mit 19 Prozent. Le Pen will den Euro verlassen und die Franzosen über die EU-Mitgliedschaft abstimmen lassen.

Le Pen kündigte am Montagabend an, als Präsidentin sofort ein Einwanderungs-Moratorium durchzusetzen, bis härtere Regeln in Kraft seien. Sie sprach sich auch für Grenzkontrollen nach den Wahlen aus.

Fünf Tage vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich haben die Sicherheitsbehörden mit der Festnahme von zwei Verdächtigen nach eigenen Angaben einen Anschlag vereitelt. Sie bekräftigte ihre Forderung, aus dem europäischen Schengenraum für ein Reisen ohne Grenzkontrollen auszusteigen.

Frankreich wurde seit Anfang 2015 von einer Reihe islamistischer Anschläge mit insgesamt 238 Toten getroffen.

"Es wurde alles in die Wege geleitet, um die Sicherheit bei diesem für unsere Demokratie wichtigen Termin zu gewährleisten", erklärte Innenminister Fekl. Die Regierung hatte mehrfach vor Anschlägen gewarnt, im Land gilt weiter der Ausnahmezustand.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Die neuesten Slots mit den größten Gewinnen!
Dadurch werden eine Menge neue Gewinnkombinationen erschlossen, was die Spannung beim Spielen fortwährend steigen lässt. Ständig kommen neue Spielautomaten auf den Markt, die mit unterschiedlichen Boni und Features zu überzeugen versuchen.

Spotify Premium: 50 Prozent Rabatt für Studenten
Danach ist der Wechsel in Spotify Free (dann wieder mit Werbung) oder Spotify Family (6 Konten für 14,99 Euro pro Monat) möglich. Um die Studentenpreise in Anspruch zu nehmen, müsst ihr euch auf dieser Seite ( Österreicher oder Schweizer ) registrieren.

Özdemir fordert von Deutsch-Türken Bekenntnis zur neuen Heimat
Das heißt, lediglich rund 15 Prozent der Deutsch-Türken unterstützten Erdogan - laut Endergebnis 412.149 Wähler. Die Bundesregierung darf eine solche Abstimmung aus Sicht des Grünen-Abgeordneten Özcan Mutlu nicht erlauben.

Vorsicht Bakterien in Seife: Bundesweiter Produktrückruf bei dm
Enterobacter seien eine der bedeutsamsten Ursachen für die gefürchteten Krankenhausinfektionen, heißt es beim BfR weiter. Karlsruhe - Die Drogeriekette "dm" ruft vorsorglich den Artikel "Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500 ml" zurück.

Other news