Terroranschlag vor Wahl in Frankreich vereitelt

In Frankreich sind zwei Verdächtige festgenommen worden die einen Anschlag geplant haben sollen. Der französische Innenminister will sich noch am Dienstag zur Sicherheitslage im Land kurz vor den Wahlen äussern

Nach der Festnahme von zwei Verdächtigen im Alter von 23 und 29 Jahren in Marseille seien Schusswaffen, mehr als drei Kilo des gefährlichen Sprengstoffs TATP und eine Fahne der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gefunden worden. Der Sprengstoff TATP war auch bei den Pariser Anschlägen vom November 2015 von verwendet worden, bei denen 130 Menschen ermordet wurden. Mehr als 50.000 Polizisten und Militärs sollen den ersten Wahlgang am Sonntag schützen.

In Frankreich wird ab Sonntag ein neuer Präsident gewählt.

Am wahrscheinlichsten ist, dass sich der unabhängige Kandidat Emmanuel Macron und die Chefin des rechtsextremen Front National, Marine Le Pen in der ersten Runde durchsetzen.

Staatspräsident François Hollande lobte die Ermittler-Arbeit: "Das ist ein bemerkenswerter Fang".

Die beiden Verdächtigen mit französischer Staatsbürgerschaft wurden am Dienstag im südfranzösischen Marseille gefasst.

Bei den konservativen Republikanern von François Fillon hieß es, seine Sicherheitsleute seien am Freitag über "erwiesene Risiken" für den Kandidaten informiert worden.

Der Linksaußen-Politiker Jean-Luc Mélenchon liegt demnach auf Platz drei mit 19,5 Prozent, gefolgt von Fillon mit 19 Prozent. Le Pen will den Euro verlassen und die Franzosen über die EU-Mitgliedschaft abstimmen lassen.

Le Pen kündigte am Montagabend an, als Präsidentin sofort ein Einwanderungs-Moratorium durchzusetzen, bis härtere Regeln in Kraft seien. Sie sprach sich auch für Grenzkontrollen nach den Wahlen aus.

Fünf Tage vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich haben die Sicherheitsbehörden mit der Festnahme von zwei Verdächtigen nach eigenen Angaben einen Anschlag vereitelt. Sie bekräftigte ihre Forderung, aus dem europäischen Schengenraum für ein Reisen ohne Grenzkontrollen auszusteigen.

Frankreich wurde seit Anfang 2015 von einer Reihe islamistischer Anschläge mit insgesamt 238 Toten getroffen.

"Es wurde alles in die Wege geleitet, um die Sicherheit bei diesem für unsere Demokratie wichtigen Termin zu gewährleisten", erklärte Innenminister Fekl. Die Regierung hatte mehrfach vor Anschlägen gewarnt, im Land gilt weiter der Ausnahmezustand.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Nordkorea droht USA nach Flugzeugträger-Verlegung
China beobachte die Situation auf der koreanischen Halbinsel genau, sagte eine Sprecherin des Außenministeriums. Deshalb soll Beijing dazu gebracht werden, etwas gegen Kim zu unternehmen, um das US-Militär fernzuhalten.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news