Terrorismus: Nach Anschlag: Haftbefehl gegen Iraker wegen IS-Kontakt

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist ein weiteres angebliches Bekennerschreiben aufgetaucht. Beim Berliner

Karlsruhe. Nach dem Anschlag auf die Mannschaft von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat die Bundesanwaltschaft Haftbefehl gegen einen festgenommenen Iraker beantragt - aber nicht wegen Beteiligung an dem Anschlag selbst.

"Wir versuchen allen heute zu vermitteln, dass wir da sind und für größtmögliche Sicherheit sorgen", sagte eine Polizeisprecherin vor Anpfiff.

"Wir reagieren angemessen auf die Situation", hieß es aus der Leitstelle der Dortmunder Polizei.

Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, war vor dem Spiel auch das Umfeld um das Stadion genau kontrolliert worden. Wartende Fans brachen in spontanen Applaus aus, als der Tross vorbeifuhr.

Bei dem Anschlag auf den BVB waren am Dienstagabend drei Sprengsätze mit Metallstiften nahe dem Mannschaftsbus von Borussia Dortmund detoniert. Dabei ist ein BVB-Spieler verletzt worden. Die Ermittler versuchen weiter die Hintergründe zu klären. Die Mail mit möglicherweise rechtsextremistischem Hintergrund ging beim Berliner "Tagesspiegel" ein. Es wird aber bezweifelt, dass diese Schreiben tatsächlich von Islamisten stammen. Ermittelt wird weiter auch in Richtung von Rechtsextremisten, gewaltbereiten Fußballfans und Allgemein-Kriminellen.

Related:

Comments

Latest news

Börse in Frankfurt : Dax kämpft mit 12 000-Punkte-Marke
Nach guten Eckdaten für das erste Quartal waren die Papiere der Wolfsburger tags zuvor um knapp 4,5 Prozent nach oben geschnellt. Nach den klaren Vortagesverlusten haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zunächst zurückgehalten.

Bayern-Profi Vidal in Rage wegen "Clown" Kassai
Dazu gab der Ungar nach zuvor nicht mit einer Karte geahndeten Vergehen von Vidal den Platzverweis für eine regelkonforme Aktion. Die UEFA teilte auf Anfrage mit: "Nach den gestrigen Champions-League-Spielen wurden keine Disziplinarverfahren eröffnet".

Chryssanthi Kavazi übernimmt Hauptrolle bei "GZSZ"
Bahnt sich da etwa eine neue Liebschaft für ihn an? Wünschen würden wir es ihm ja! In der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist die Schauspielerin in ihrer ersten Hauptrolle ab dem 6.

Media Markt verschenkt 1.000 Huawei P10 an Prospekt-Empfänger
April in einem Media Markt seiner Wahl vorzeigt, erhält das Huawei-Smartphone im Wert von 599 Euro geschenkt. In 1.000 Exemplaren des Flyers hat der Händler einen Coupon für ein kostenloses Huawei P10 versteckt.

Trump unterzeichnet Dekret: US-Firmen bevorzugt
Der US-Präsident rief zum Kampf gegen den angeblichen Missbrauch bei Aufenthaltsgenehmigungen für ausländische Fachkräfte auf. Bildlegende: "Buy American": Trump unterzeichnet ein Dekret, das amerikanische Firmen bei gewissen Aufträgen bevorzugen soll.

Other news