GoPros Fusion ist eine 360-Grad-Kamera

Mit diesem Foto teasert Gopro seine 360-Grad-Kamera Fusion an. Dafür soll eine sogenannte Overcapture-Lösung die Nicht-VR-Inhalte aus den sphärischen Aufnahmen herauslösen.

"Als hättest du sechs Gopro-Kameras in einer", beschreibt Gopro-Gründer und -CEO Nicholas Woodman die Gopro Fusion.

Selbst wenn der Verkaufsstart noch 2017 gelingen sollte: GoPro wird die GoPro Fusion dann zunächst einmal in begrenzten Mengen anbieten. Das ist mehr als die Konkurrenz zu bieten hat: Samsungs Gear 360 und Nikons Keymission 360 nehmen Videos nur in 4K-Qualität auf.

Geht alles gut und kann man eine starke 360-Grad-Cam zu einem vernünftigen Preis anbieten, könnte dem Unternehmen durchaus gelingen, sich gleichzeitig aus der Krise zu wühlen und auch den Fokus weg von den Action-Cams zu richten. GoPro plant eine limitierte Markteinführung für Ende 2017. Details zu Preisen und weiteren Spezifikationen werden bei Markteinführung bekannt gegeben. Professionelle Videofilmer, Marken oder Agenturen sollen aber die Möglichkeit erhalten, die Gopro Fusion vorab zu testen. Erst dann sollen Details zur Ausstattung und zu technischen Details bekanntgegeben werden. Dazu hat Gopro für den Sommer ein Pilotprogramm angekündigt, für das man sich hier anmelden kann.

Related:

Comments

Latest news

Everybody's Golf: Erscheint Ende August in Europa für PlayStation 4
Der Titel erscheint in Japan unter dem Titel "New Hot Shots Golf", wir berichteten heute bereits darüber. Mai soll ein geschlossener Online-Test stattfinden.

Polizisten finden in Wohnung zwei tote Kinder
Auch nach Informationen des SWR liegt der Polizei eine Meldung vor, die auf ein Verbrechen innerhalb der Familie hindeutet. Ermittler fuhren sofort zur angegeben Adresse in Unterensingen, einer kleinen Gemeinde im Kreis Esslingen.

Bayern und Gladbach im Juli beim Telekom Cup dabei
Beim Telekom Cup dauern alle Spiele nur 45 Minuten, auf zwei Halbfinals folgen das Spiel um Platz drei und das Finale. Die neunte Auflage des Telekom Cup wird in diesem Sommer zum dritten Mal im Borussia-Park ausgetragen.

Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
Bei einem Verkehrsunfall in Dresden-Leuben ist am Donnerstagnachmittag eine Radfahrerin ums Leben gekommen. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zu dem Crash aufgenommen.

Russland: Mutmaßlicher Drahtzieher des Anschlags von St. Petersburg gesteht
Es war das erste Mal, dass die russischen Behörden im Zusammenhang mit Dschalilow von einem Selbstmordattentäter sprachen. Der mutmaßliche Attentäter, ein 22-jähriger Mann aus dem zentralasiatischen Kirgistan, wurde bei der Tat selbst getötet.

Other news